Bayern 2


2

Aufräumen nach Sabine Waren wir gut genug vorbereitet?

In vielen Gegenden hat das Orkantief "Sabine" Bayern ordentlich durchgewirbelt. Mehrere Menschen wurden verletzt und auch heute noch bläst der Wind ziemlich kräftig. Waren wir gut genug vorbereitet oder waren die Maßnahmen übertrieben?

Stand: 11.02.2020

Schon Tage vorher wurde es angekündigt: das Sturmtief mit dem Namen Sabine. Als Vorsichtsmaßnahmen wurden Züge gestrichen, an vielen Schulen fiel der Unterricht aus und Flüge wurden annulliert. Autos wurden in Garagen gestellt und wer konnte, blieb zuhause. Am Tag danach dann die Frage: Waren wir gut genug vorbereitet oder war das im Nachhinein betrachtet etwas übertrieben?

Experten bei Bayern 2

Gast bei Bayern 2-Moderator Stefan Parrisius war der Geschäftsführer der Münchener Rück Stiftung Thomas Loster. Telefonisch zugeschaltet war Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst.

Wie ist Ihre Meinung?

Rufen Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800/949 5955 sind wir immer werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar.


2