Bayern 2


3

Alles auf Anfang Haben Sie schon mal ans Auswandern gedacht?

Während die Einwanderung von Ausländern nach Deutschland breit diskutiert wird, erregt die Auswanderung von Deutschen kaum Aufsehen. Dabei haben allein im Jahr 2017 wieder rund 250.000 Bundesbürger das Land dauerhaft verlassen. Was macht den Umzug in andere Länder so attraktiv?

Stand: 04.12.2019

Innerhalb des letzten Jahrzehnts sind im Schnitt pro Jahr 180.000 Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit ins Ausland gezogen. Das geht aus der neuen Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung hervor, die Aus- und Rückwanderer in den Mittelpunkt stellt.

Das Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha hat gefragt: Was macht das Auswandern für viele Deutsche so spannend? Haben Sie auch schon mal daran gedacht? Verbergen sich dahinter romantische Träume von der Ferne oder ganz pragmatische Überlegungen? Oder waren Sie selbst bereits eine Zeit lang im Ausland und sind wieder nach Deutschland zurückgekehrt? Und welche Folgen kann die Auswanderung für Deutschland haben?

Bei Christine Krueger war Dr. Andreas Ette zugeschaltet, Leiter der Forschungsgruppe Internationale Migration und Mitarbeiter beim Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung.

Wie ist Ihre Meinung?

Rufen Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD-alpha! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 / 94 95 95 5 sind wir immer werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar. Oder abonnieren Sie unseren WhatsApp-Newsletter und schreiben Sie uns Ihre Meinung.


3