Bayern 1


8

Wochenplan Essen Entspannter haushalten - Essen vorplanen

"Nie mehr die Frage: "Was koch' ich heute?", viel seltener einkaufen gehen und weniger Lebensmittel wegschmeißen - ein Essensplan hat viele Vorteile. Wie Sie es am besten angehen.

Stand: 30.10.2020 | Archiv

Hand holt aus einer Einkaufstasche mit Gemüse eine Rispe Tomaten heraus | Bild: mauritius images

Wochenplan fürs Essen erstellen - warum ist das eine gute Idee

Mit einem Essensplan geht man entspannter durch die Woche: Die Frage "Was koch' ich heute?" entfällt und das stressige Einkaufen und Schlangestehen in der hektischen Feierabendzeit spart man sich auch. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass es uns entspannt und zufriedener macht, wenn wir Pläne und To-Do-Listen erstellen.

Mit Einkaufszettel einkaufen zu gehen hilft, nur das zu kaufen, was man wirklich braucht.

Natürlich braucht auch die Zusammenstellung eines Wochenplans und das Schreiben einer Einkaufsliste Zeit, aber meist haben wir am Wochenende mehr davon, um diese Dinge zu erledigen. Weiterer Vorteil: Wir gehen nicht mit Hunger einkaufen, dafür mit einem genauen Einkaufszettel. Und auch erst nachdem wir vorher geprüft haben, was noch in Vorratsschrank und Kühlschrank zu finden ist. Das schützt uns vor unnötigen Doppel- und Spontankäufen - eine Tatsache, die unsere Haushaltskasse deutlich entlastet.

Wer nur das einkauft, was er wirklich braucht, dem verderben weniger Lebensmittel, weil er sie nicht rechtzeitig verbrauchen kann. Das Umweltbundesamt (UBA) hat festgestellt, dass rund ein Drittel der produzierten Lebensmitteln weltweit im Müll landet. In Deutschland wird laut UBA jedes achte Lebensmittel in den Abfall geworfen:

"Pro Person sind das zwei vollgepackte Einkaufswagen mit einem Warenwert von 234 Euro: etwa 82 Kilogramm."

Umweltbundesamt

So gehen Sie am besten vor: Wochenplan fürs Essen erstellen

Jede Familie hat ihre eigenen Lieblingsrezepte. Der erste Schritt wäre, diese zusammen aufzuschreiben. Mit einem Blick auf das, was der Saisonkalender an Obst und Gemüse hergibt, finden sich schnell genügend Gerichte wie Allgäuer Kässpatzn, Kartoffelgratin, Linsensuppe, Kürbispommes oder selbstgemachte Fischstäbchen.

Fürs Wochenende, wenn mehr Zeit zum Kochen sein sollte, lassen sich größere Mengen aufwendigerer Mahlzeiten zubereiten, die am Montag schnell aufgewärmt sind - Gerichte wie Krautwickel, Rinderrouladen oder Zitronenhuhn.

Zeit sparen beim Wochenplan fürs Essen

Reste sind das Mittagessen für den nächsten Tag.

Vorkochen oder schnelle Rezepte: Wenn Sie an einem bestimmten Wochentag wenig Zeit haben für die Essenszubereitung, kochen Sie am Vortrag einfach etwas mehr und wärmen es auf oder machen aus den zusätzlich gekochten Kartoffeln Kartoffelgratin oder aus den Nudeln Nudelsalat. Oder es gibt an diesem Wochentag ein schnelles Rezept wie bayerischen Flammkuchen, Frittata oder Brotsuppe. Und bleibt etwas übrig, sind die Reste das Mittagsessen für den kommenden Tag.

Weiterer Zeitspartipp: Dressing für Salate lässt sich auch einmal in größerer Menge für die Woche herstellen wie zum Beispiel eine Vinaigrette (die Kräuter immer erst beim Anrichten dazugeben). Sie lagert problemlos mehrere Tage in einem Schraubglas im Kühlschrank.

Täglich neue Rezepte haben wir übrigens bei unserem Instagram Kanal BAYERN 1 kocht für Sie, schauen Sie doch mal vorbei!

Wochenmenü-Planer selber machen

Er ist nicht nur sehr schön anzusehen, er verkürzt auch deutlich die Planungszeit: Unser selbst gemachter Wochenplaner ist Werkzeug für die Vorbereitung und dekorative Speisekarte für die Woche.

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

https://www.facebook.com/bayern1/posts/10157917293433014

Wochenmenü-Planer Anleitung

Das brauchen Sie:
1 Holzbrettchen (30 Zentimeter hoch, 24 Zentimeter breit)
7 Holzwäscheklammern
20 bis 30 Bastelhölzchen/Eisstiele aus Holz
Tafelfarbe oder andere Farbe
Heißkleber oder anderen Klebstoff
kleine Pappschachtel

Bemalen Sie das Holzbrettchen in der Farbe Ihrer Wahl und lassen Sie es trocken.

Beschriften Sie die Wäscheklammern mit den Wochentagen und kleben Sie sie mit der Öffnung in Richtung Brettmitte auf das Brettchen.
Kleben Sie dann auch die kleine Pappschachtel an das Brett, sie dient als Aufbewahrung für die Hölzchen mit den Gerichten.

Beschriften Sie die Hölzchen mit Ihren Lieblingsgerichten.

Basteln Sie, wenn gewollt, eine Aufhängung für den Planer - fertig!


8