Bayern 1


11

Wie räume ich schnell auf So rettet Sie die Schwiegermutter-Methode

Überraschungsbesuch! Es gibt Situationen, da versetzt uns so eine Ankündigung eher in Panik als in Jubellaune. Etwa, weil es Zuhause gerade wie unter dem sprichwörtlichen Hempelschen Sofa aussieht. Hier kommt der rettende Trick!

Stand: 22.10.2019

Wohnung | Bild: mauritius-images

In der Wohnung herrscht das reine Chaos, und wir selbst mittendrin, ungeschminkt und in ausgebeulter Jogginghose: Bei unseren unerschütterlichen Freunden müssen wir glücklicherweise keinen Gesichtsverlust befürchten, wenn sie uns so zu sehen bekommen. Aber was, wenn sich plötzlich die Schwiegermutter ankündigt oder anderer Besuch, den wir unser Zuhause auf keinen Fall so sehen lassen wollen?

Aufräum-Coach Esther Lübke hat für kurzfristig angekündigte Besuche einen Notfall-Trick - die sogenannten Schwiegermutter-Methode. Wie Sie funktioniert, hat Sie bei unserer Moderatorin Susanne Rohrer in BAYERN 1 am Nachmittag verraten.  Wie ihr Trick zu seinem Namen gekommen ist, erklärt Esther Lübke so:

"Schwiegermutter-Methode, das heißt: Die Schwiegermutter klingelt und wir müssen in 10 Minuten die komplette Bude aufgeräumt haben."

Aufräum-Coach Esther Lübke

Schnell aufräumen mit der Schwiegermutter-Methode - so funktioniert's:

Sie nehmen einen großen Wäschekorb und klauben im Flur und im Wohnzimmer alles zusammen, was herumliegt - egal, ob Wäsche, Gläser, Leergut oder Bücher. Diese Sammlung lassen Sie dann in einem Raum verschwinden, von dem Sie sicher sind, dass ihn Ihr Besuch nicht betreten wird. Vorzugsweise Schlafzimmer oder Abstellkammer - falls vorhanden.

Chaos in der Küche? Dann stellen Sie Tassen, Milch und Zucker gleich auf den Wohnzimmertisch - und Ihr Besuch kommt nicht in die Küche.

Taktisch sinnvoll ist es auch, schon mal eine Tasse, Milch und Zucker auf den Wohnzimmertisch zu stellen. "Dann kann ich es mir nämlich ersparen, auch noch die Küche aufräumen zu müssen - weil mein Besuch gar nicht weitergeht als ins Wohnzimmer", so Aufräum-Expertin Esther Lübke.

Aber das ist nur ein Tipp in der Not, betont Esther Lübke: "Fatal wird es, wenn Sie die Schwiegermutter-Methode jeden Tag anwenden und sich 20 Wäschekörbe kaufen."

Wie Sie sich dauerhaft die Arbeit Zuhause erleichtern können, zeigen unsere Lifehacks - nachzulesen hier: "Clever gelöst - die besten Tricks für Zuhause"


11