Bayern 1


43

Weihnachts-Countdown Was Sie jetzt schon vorbereiten müssen

Gans bestellen? Briefe ins Ausland schicken? In dieser Checkliste erfahren Sie, welche Weihnachts-Vorbereitungen Sie 4 Wochen, drei oder zwei vor Heilgabend treffen sollten.

Stand: 22.11.2018

Was muss bis wann erledigt sein? | Bild: mauritius-images/Montage: BR

Was muss ich 4 Wochen vor Weihnachten vorbereiten?

Zugfahrten buchen, Stollen backen, Gans bestellen - vier Wochen vorher sollten Sie langsam an diese Dinge denken, das entspannt die Weihnachtsvorbereitungen ungemein.

Wann muss ich Stollen und Lebkuchen backen?

Ein guter Stollen muss mindestens zwei bis drei Wochen durchziehen, damit sich die Aromen perfekt entfalten und auch Lebkuchen schmecken erst nach etwa zwei Wochen richtig gut. Je nachdem, was in der Adventszeit auf den Tisch soll, beginnt die Weihnachtsbäckerei also spätestens Ende November.

Gans, Ente oder Wild bestellen

Je nachdem, wie Ihr Festessen aussehen soll, kann es sinnvoll sein, spätestens vier Wochen vor Weihnachten ein paar Dinge zu planen: Wenn Sie zum Beispiel Wild bei einem Jäger bestellen wollen, sollten Sie sich frühzeitig darum kümmern - sonst sind andere schneller. Auch Gänse und Enten vom Direktvermarkter sind sehr beliebt, Tiere aus Freilandhaltung oder in Bio-Qualität sollten Sie bis Anfang Dezember bestellen. In Supermärkten haben Sie etwas mehr Zeit, Fleisch vorzubestellen, da endet die Frist meist erst zwei Wochen vor dem Fest.

Tickets buchen

Wer an Weihnachten Verwandte mit Zug oder Flugzeug besuchen will, sollte sich unbedingt bald um die Tickets kümmern. Bei Zugreisen vor den Weihnachtsfeiertagen sind besonders viele Reisende unterwegs, schnell sein bei der Buchung lohnt sich. Auch wenn Sie über die Feiertage oder im Januar einen Urlaub buchen wollen, sollten Sie das allerspätestens Ende November tun.

3 Wochen vor Weihnachten

Wer sich den Weihnachtsstress spart, besorgt jetzt schon die Geschenke - gerade wenn sie aus dem Ausland kommen oder sogar eine Gravur geplant ist, müssen Sie drei Wochen vor Weihnachten loslegen. Wer einen Weihnachtsessen im Restaurant verbringen möchte, sollte ebenfalls spätestens jetzt einen Tisch reservieren.

Ach und ganz wichtig, schon drei Wochen vor Weihnachten: Ab und zu mal an das eigene Wohl denken, sich besinnen, den Weihnachtsmarkt besuchen!

Geschenke aus den USA bestellen

Um ausgefallene Weihnachtswünsche zu erfüllen, sollten Sie Geschenke, die aus dem Ausland verschickt werden, jetzt bestellen. Eine Sendung aus den USA braucht mindestens zehn Tage - rechnen Sie mögliche Wartezeiten beim Zoll und das hohe Paketaufkommen in der Vorweihnachtszeit dazu, wird es höchste Zeit. Auf welche Tipps Sie beim Online-Shopping achten müssen, haben wir im Link für Sie zusammengestellt.

Tisch im Restaurant reservieren

Viele Restaurants sind über die Weihnachtsfeiertage geschlossen. Die, die geöffnet sind, haben teilweise schon jetzt keine Tische mehr frei. Wenn Sie die Familie ausführen wollen, sollten Sie gleich reservieren.

2 Wochen vor Weihnachten

Jetzt ist es Zeit, Briefe, deren Ziel außerhalb Europas liegt, zu verschicken. Wer ein Fotobuch plant, sollte auch das nun in den Angriff nehmen - die meisten Anbieter haben zwar auch Last-Minute-Fotobücher im Angebot, aber entspannter ist es sicher, wenn man zwei Wochen vor dem Fest schon bestellt, scannt, sortiert.

Wann Weihnachtsbaum kaufen?

Zwei Wochen vorher ist ein guter Moment, den Christbaum zu kaufen. Jetzt ist das Angebot noch üppig.

Checkliste 1 Woche vor Weihnachten

Heiligabend liegt 2018 an einem Montag - Sie können sich also vorstellen, was an jenem Montag in Supermärkten los sein wird. Kaufen Sie daher alle Lebensmittel, die nicht frisch sein müssen, schon jetzt ein. Das erspart Ihnen die Absolvierung der Nahkampfdiziplin im Supermarkt am 24. Dezember. Denken Sie auch an eventuell zu besorgende Medikamente in der Apotheke.

Auch die Weihnachtspost sollten Sie jetzt verschicken.

Und spätestens jetzt, wo Sie so prima vorbereitet sind, denken Sie bitte auch mal an sich! Machen Sie etwas, das Ihnen Freude bereitet, entspannt, Ihnen gut tut. Denn Weihnachten dient ja der Besinnung - und die klappt erfahrungsgemäß ganz schlecht, wenn Sie bis dahin jeden Tag im Dauerstress waren! Frohes Fest!


43