Bayern 1


13

Spiegeleikuchen Dieser Kuchen gelingt ohne Backen - schnelles Rezept für Spiegeleikuchen

Er wird nicht gebacken und ist gerade zu Ostern ein schönes Dessert: Unser Spiegeleierkuchen gelingt spielend leicht und ist wunderbar cremig. Ein österliches Tiramisu quasi.

Stand: 17.04.2019 | Archiv

Spiegeleikuchen - ohne Backen | Bild: BR

Zutaten für den Spiegeleikuchen

Die Zutaten sind für eine quadratische Springform von 24 x 24 Zentimetern gedacht.

140 g Löffelbiskuits
600 g Frischkäse Doppelrahmstufe
300 g Jogurt
3 EL Zitronensaft
6 Blatt Gelatine
160 ml Wasser
80 g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Dose Aprikosenhälften - 9 Hälften werden verwendet

Zubereitung Spiegeleikuchen

Den Boden der Form mit den Löffelbiscuits auslegen.

Die Blattgelatine für zehn Minuten in 160 ml kaltem Wasser einweichen und danach alles in einen kleinen Topf schütten. Zucker und Vanillezucker zugeben. Verrühren und kurz aufkochen.

In der Zwischenzeit Frischkäse, Joghurt und Zitronensaft in einer Schüssel gut miteinander vermengen.

Gelatine-Zucker-Wassermischung zur Frischkäsemasse geben und vermengen.

Frischkäsemasse auf den Löffelbiscuits verteilen. Das Ganze für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Nach einer Stunde die Aprikosenhälften auf dem Belag verteilen, leicht andrücken.

Spiegeleikuchen nun für 3 Stunden, besser noch über Nacht, kühlen.

Wenn Sie glutenfreie Löffelbiscuits verwenden, eignet sich dieser Kuchen für Menschen, die an Zöliakie leiden.


13