Bayern 1 - Heute im Stadion


7

Frage der Woche Packt der Club die Bundesliga?

Der 1. FC Nürnberg hat sich eine sehr gute Ausgangsposition vor dem Saison-Endspurt erarbeitet. Aber wird der Club diesen Vorsprung auch ins Ziel bringen? Und wenn ja, ist der Verein stark genug für die Bundesliga?

Stand: 02.03.2018

Ingolstadt jubelt nach dem Sieg über den 1. FC Nürnberg | Bild: picture-alliance/dpa

Die Nürnberger wollen alleiniger Rekord-Aufsteiger werden. Acht Mal – so oft ist noch kein Team in die Bundesliga marschiert. Der Club zeigt in dieser Saison oftmals Dominanz ohne Glanz. So ist die Rückrundenausbeute mit 13 Punkten aus sieben Spielen gut, aber nicht überragend. Aber die Franken haben sich vor allem in der Defensive stabilisiert und diese ist bekanntlich oft entscheidend für größere Erfolge.

Bitter ist für die Nürnberger der Ausfall von Top-Torjäger Mikael Ishak. Er wird noch einige Wochen fehlen. Seit seiner Auswechslung im Spiel beim FC St. Pauli hat der Club noch kein Tor aus dem Spiel heraus geschossen. Das könnte noch zum Problem werden. Allerdings schwächelt auch die Konkurrenz in der ausgeglichenen 2. Liga. Der Tabellendritte aus Kiel hat die letzten zehn Spiele nicht gewonnen und auch Club-Verfolger Fortuna Düsseldorf ist seit drei Spielen sieglos.

Aber ist der FCN auch reif für die 1. Liga? Sollte er den Aufstieg schaffen, wäre er dort gemeinsam mit dem anderen Aufsteiger der klare Underdog. Teams wie Fürth oder Braunschweig stiegen in den letzten Jahren mit wenigen Punkten sofort wieder ab. Die Beispiele Ingolstadt und Darmstadt bewiesen das Gegenteil. Sie hielten im ersten Jahr souverän die Klasse – stiegen allerdings im Folgejahr ab. Dem Club drohen selbst im Falle des Aufstiegs die Abgänge von Mittelfeldspieler Kevin Möhwald oder Verteidiger Tim Leibold – bei beiden laufen die Verträge im Sommer aus. Im Winter haben mit Cedric Teuchert und Patrick Kammerbauer abermals Identifikationsfiguren den Verein verlassen.

Was meinen Sie? Schafft der Club den Aufstieg und kann er in Liga 1 mithalten?

Abstimmung

Packt der Club die Bundesliga?

Diese Abstimmung ist keine repräsentative Umfrage. Das Ergebnis ist ein Stimmungsbild der Nutzerinnen und Nutzer von BR.de, die sich an der Abstimmung beteiligt haben.


7

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

T3fan, Samstag, 03.März, 18:25 Uhr

4. Der Glubb,der is a Depp...

Des wor doch scho imma su: Gecha dei Goudn had er gwunna, gecha dei net su Goudn valurn; alsu aa gecha Tsching-Tschang-Tschung...

Kamil, Samstag, 03.März, 15:34 Uhr

3.

Sollte der Aufstieg glücken, muss sich der Club personell und strukturell für die nächste Saison in der ersten Liga passend aufstellen. Der Verein an sich hat die Qualität und Größe auch im Oberhaus zu bestehen. Der FC Augsburg könnte hierbei als Vorbild dienen. Die Bundesliga fordert jeden Tag präzise Arbeit und ein langfristig funktionierendes Konzept. Finden die Nürnberger im Sommer den richtigen Matchplan für die kommende Saison, so wäre ein souveräner Klassenerhalt durchaus vorstellbar.

Simon Gröbner, Langenau, Samstag, 03.März, 14:48 Uhr

2.

Der Club aus Nürnberg wird in der kommenden Saison wieder im Fußball-Oberhaus vertreten sein. Um seinem Ruf als Fahrstuhlmannschaft aber nicht gerecht zu werden, muss der Kader stark aufgerüstet werden. Nur dann hat der Verein vom Valzner Weiher eine Chance auf den Klassenerhalt.

Chris Dasch, Freitag, 02.März, 16:14 Uhr

1. Das wird wohl reichen...

Der Club ist stark genug für den Aufstieg. Dauerhaft reicht es wohl selten in der BL... Leider. Der Club is a Depp.