Bayern 1 - BAYERN 1 am Morgen


0

Neun vor Neun Geburt des Zeppelins (08.07.1838)

Ein Beitrag von: Hartmut Grawe

Stand: 04.07.2013 | Archiv

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Wellenbild BR Radio | Bild: BR

Ein Sonntag 1838. Im ehemaligen Kloster der Dominikanerinsel zu Konstanz kommt Ferdinand zur Welt. Er ist der Spross eines alten Adelsgeschlechts, dessen Stammsitz Zepelin in Mecklenburg lag. Der kleine Graf Zeppelin wächst nun also am Bodensee heran. Eine Offizierslaufbahn ist für ihn vorgesehen, gleichzeitig studiert der junge Ferdinand Naturwissenschaften. Bei Kriegseinsätzen erlebt er Ballone als Luftunterstützung. Er denkt daran, diese Luftfahrzeuge lenkbar zu machen. Als er im Militär mit seinen Plänen aneckt, eckt, beendet er die Offizierslaufbahn. Stattdessen sammelt Zeppelin Geld von Investoren und greift tief in die eigene Tasche, um seinen Traum vom Luftschiff in einer privaten Firma zu verwirklichen.

Audioqualität

M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
1 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


0