Bayern 1


21

Schwarzwurzel-Rezept Lasagne: Schwarzwurzel mal anders

Schwarzwurzeln rücken immer mehr in den Fokus. Der Spargel des Winters macht sich nicht nur als Beilage gut, man kann das Wurzelgemüse auch wunderbar zu einer Lasagne verarbeiten.

Stand: 29.08.2019

Schwarzwurzel mit Käse überbacken auf einem Blech | Bild: mauritius-images

Schwarzwurzel-Rezept für Lasagne (2 Personen)

Zutaten für die Schwarzwurzel-Lasagne

1 Bund Schwarzwurzeln (500 g)
1-2 EL Essig
Salz
weißer Pfeffer
4 Tomaten (ca. 200 g)
½ Zwiebel
1 Knoblauchzehen 
1 EL Öl (z. B. Olivenöl)
1 Becher Sauerrahm
1 EL  Instant-Gemüsebrühe 
4 Scheiben gekochter Schinken (je ca. 50 g)
75-100 g geriebener Goudakäse 

Zubereitung

Schälen Sie die Schwarzwurzeln und legen Sie sie sofort in einen Topf mit Essigwasser. So wird das Gemüse nicht braun. Danach die Schwarzwurzeln 15 Minuten in Salzwasser garen.

In der Zwischenzeit vier Tomaten, eine halbe Zwiebel und eine Knoblauchzehe kleinschneiden. Anschließend die Zutaten in einer Pfanne weichkochen und nach Belieben würzen.

Fetten Sie eine Auflaufform gut ein. Zunächst legen Sie eine Schicht Schwarzwurzel in die Form, dann kommt die Tomaten-Schicht und anschließend zwei Scheiben Kochschinken. Diesen Vorgang wiederholen. Zum Schluss einen Becher Sauerrahm mit Salz und Pfeffer würzen, die Lasagne damit bedecken und 75 g Käse darüber streuen.

Die Lasagne bei 175 Grad Umluft circa 30 Minuten backen.

Zur Lasagne passt gut ein frischer Salat: Dieses Salatdressing schmeckt immer.

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

BAYERN 1

Schwarzwurzel-Lasagne! Die Schwarzwurzel: ein echtes Power-Wintergemüse und sehr schmackhaft in der Lasagne.Gepostet von BAYERN 1 am Dienstag, 31. Januar 2017


21