Bayern 1


19

Schlitten Regal So wird aus einem alten Schlitten tolle Deko

Ihr Schlitten hat den Winter nicht überlebt? Nicht gleich auf den Müll damit! Wir zeigen Ihnen, wie man einen alten Schlitten in wenigen Schritten zu einem Regal umbauen kann. Das schaffen auch Bastel-Anfänger ganz leicht.

Stand: 28.01.2018

Auf einer Wiese steht ein weißes Schlittenregal. Darauf befinden sich eine Pflanze und zwei Bücher, sowie eine Kerze. | Bild: BR

Schlitten Regal

Sie brauchen:

  • Schlitten
  • Brett
  • Farbe
  • Schrauben
  • Pinsel

Werkzeug:

  • Säge
  • Schleifpapier
  • Bohrmaschine
  • Schraubenzieher
  • Pinsel
  • Maßband

Wie baut man ein Schlitten Regal?

Hier sollen später die Regalbretter angebracht werden.

Messen Sie die Innenseiten des Schlittens aus. Achten Sie darauf, ob die Sitzfläche Ihres Schlittens gewölbt ist. In diesem Fall die Breite des Bretts in der Mitte des Schlittens abmessen. Schneiden Sie die Bretter passend zu und schleifen Sie die Schnittkanten glatt.

Die Bretter werden in die Streben des Schlittens verschraubt.

Die zugeschnittenen Bretter in den Schlitten legen und die Löcher für die Schrauben anzeichnen. Anschließend die Löcher für die Schrauben vorbohren. Legen Sie die Bretter auf die Streben des Schlittens und schrauben Sie die Bretter fest. Falls das Holz des Schlittens sehr hart ist, müssen Sie die Löcher auch hier mit einem dünnen Bohrer vorbohren.

Je nach Geschmack den Schlitten streichen.

Je nach Geschmack können Sie das ganze Regal komplett lackieren oder nur die Bretter. Achten Sie bei der Wahl der Farbe auf den Lack Ihres Schlittens. Eventuell müssen Sie den Schlitten vor dem Streichen mit Schleifpapier anrauen. Die Farbe über Nacht durchtrocknen lassen. Viel Erfolg beim Basteln!

Wir wünschen viel Freude mit dem neuen Regal. Und für noch mehr Inspiration, schauen Sie doch mal auf dem Bayern 1 Pinterest Profil vorbei:

Hier sehen Sie die Anleitung noch mal im Video:


19