Bayern 1


42

Rote Linsen Bratlinge Rezept für Pflanzerl ohne Fleisch - aus roten Linsen

Pflanzerl mit roten Linsen werden in der Pfanne schön kross gebraten. Sollten von diesen schmackhaften Bratlingen aus roten Linsen welche übrigbleiben, schmecken sie auch kalt in der Mittagspause.

Stand: 30.09.2020 | Archiv

Rote-Linsen-Bratlinge liegen auf einem Teller. | Bild: BR, Astrid Hickisch

Rote Linsen Bratlinge - Zutaten

150 g rote Linsen
350 ml Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 kleine Zwiebel in kleine Würfel geschnitten
1 Karotte, fein gerieben
6 EL Semmelbrösel sowie weitere Semmelbrösel oder Sesamkörner zum Panieren
2 EL frische oder TK-Kräuter
3 EL Kartoffelmehl
1 Ei
Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß
Rapsöl zum Braten

Zubereitung rote Linsen Bratlinge

Die roten Linsen waschen und mit der Gemüsebrühe aufsetzen. Aufkochen und danach ungefähr 15 Minuten köcheln lassen. Häufiger umrühren, damit die Linsen nicht ansetzen.

Während der Kochzeit die Karotte reiben, die Zwiebel würfeln und den Knoblauch fein hacken. Sind die Linsen gar und das Wasser komplett aufgenommen, den Topf vom Herd nehmen und Karotte, Zwiebel und Knoblauch gleich zugeben und umrühren. Abkühlen lassen.

Wenn die Linsen nur noch lauwarm sind, die Semmelbrösel und das Kartoffelmehl zugeben. Alles gut miteinander verrühren. Abschmecken mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer. Die Masse zehn Minuten nachziehen lassen.
Ist die Masse nach dieser Zeit noch zu flüssig, weitere Semmelbrösel zugeben. Einen tiefen Teller mit Semmelbröseln bereit stellen. Mit nassen Händen kleine Pflanzerl formen und in den Semmelbröseln wälzen.

Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Die Bratlinge vorsichtig umdrehen und sie auf jeder Seite goldbraun braten.

Zu Linsenbratlingen schmeckt zum Beispiel ein gemischter Salat, Wirsing aus dem Ofen oder einfach Kräuterquark oder Zaziki. Guten Appetit!

Stets neue Rezepte haben wir auf unserem Instagram Kanal BAYERN 1 kocht für Sie, schauen Sie doch mal vorbei!


42