Bayern 1


22

Roastbeef Roastbeef zubereiten

Ein gutes, saftiges Roastbeef gibt es nur im Restaurant? Stimmt nicht! Mit den Tipps vom BAYERN 1 Sternekoch Alexander Herrmann können Sie sich Ihr Roastbeef auch ganz einfach selbst zubereiten.

Stand: 08.02.2019

Fleisch mit Salz und Pfeffer | Bild: mauritius-images

Zutaten für 4 - 6 Personen

ca. 1 kg Rinderrücken oder Rinderhüfte
Salz
Pfeffer
Butter
frische Kräuter wie Rosmarin oder Thymian
Fleischthermometer

Roastbeef-Rezept:

Zuerst wird das Fleisch gesalzen und gepfeffert. Danach braten Sie es in einer Pfanne mit Butterschmalz von allen Seiten an. Jetzt kommt das Roastbeef in den Ofen.

Ofen vorheizen und Fleisch bei 100 Grad auf mittlerer Schiene auf ein Gitter legen. Da das Fleisch tropft schieben Sie darunter ein Blech, das die Flüssigkeit auffängt.

Das Fleisch ist perfekt zart rosa, wenn es eine Kerntemperatur von 58 Grad annimmt. Bei einer Kerntemperatur von 55 Grad wird es medium rare. Bei 62 Grad ist es gut durch. Die Temperatur überprüfen Sie am besten mit einem Fleischthermometer, das Sie ins Fleisch stecken. Sobald das Fleisch fertig ist, rausnehmen aus dem Herd und kurz ruhen lassen.

In Stücke geschnittenes Fleisch, medium rare | Bild: colourbox.com zum Artikel Das perfekte Steak So braten Sie Ihr Steak wie ein Sternekoch

Fleisch in der Pfanne zur Schuhsohle braten, kann jeder. Mit ein bisschen Geduld und diesen Tricks von Bayern 1-Sternekoch Alexander Hermann gelingt Ihnen das perfekte, rosa gebratene Steak. [mehr]


Danach sollten Sie das Roastbeef zum Aromatisieren noch einmal von allen Seiten anbraten. Dann ziehen Sie die Pfanne zur Seite, nehmen das Fleisch heraus und legen ein großes Stück Butter in die Pfanne.

Gehackte Kräuter wie Rosmarin oder Thymian in die Butter geben und alles einmal aufschäumen lassen. Pfanne vom Herd ziehen, Fleisch wieder in die Pfanne und immer wieder mit der Kräuterbutter übergießen. Nach zwei Minuten können Sie das Fleisch in Scheiben schneiden und servieren.

Dazu passen beispielsweise Alexander Herrmanns Rosmarin-Kartoffeln mit Datteln. Dazu einfach die Kartoffeln schälen und kochen. Eine Hand voll getrocknete Datteln klein hacken und mit frischem Rosmarin in Butter langsam braten bis die Nadeln knusprig sind. Die Kartoffeln grob zerdrücken und mit der Dattel-Rosmarin-Butter beträufeln. 


22