Bayern 1


34

Putzmittel selber machen Orangen-Allzweckreiniger selbst ansetzen

Essigessenz, Zitronensäure, Soda und Kernseife - damit können Sie alle Putzmittel selber machen, die Sie im Haushalt brauchen. Umweltschonend und billig. Wir haben ein paar Rezepte für Allzweckreiniger und Scheuermittel.

Stand: 05.12.2019

Hand mit Lappen und Sprühflasche | Bild: mauritius-images

Ein paar wenige natürliche Mitteln reichen in der Regel, um die Wohnung sauber zu halten: Essigessenz, Zitronensäure, Soda und Kernseife. Spezialreinigungsmittel brauchen die Wenigsten.

Insbesondere antibakterielle Reinigungsmittel sind laut der Verbraucherzentrale NRW in den meisten Fällen nicht notwendig: Sie haben häufig eine zu niedrige Konzentration antibakterieller Wirkstoffe, können aber Resistenzen gegen manche Keime fördern. Zudem sind diese Mittel meist nur schwer biologisch abbaubar und deshalb schädlich für die Umwelt.

Allzweckreiniger selber machen

Werfen Sie Ihre Orangen- und Mandarinenschalen nicht mehr weg. Verwenden Sie diese, um einen ganz natürlichen Allzweckreiniger herzustellen.

Dazu einfach Orangenschalen in ein Einwegglas geben. Das Glas bis oben hin mit Schalen füllen und weißen Haushaltsessig ins Glas geben. Drei Wochen ziehen lassen und bei Bedarf Essig nachgießen, da die Schalen den Essig aufsaugen. Die Schalen sollten immer mit Flüssigkeit bedeckt sein. Nach drei Wochen Schalen herausnehmen. Durch die Zugabe von einem Schuss Spülmittel wird die Oberflächenspannung gebrochen und der Reiniger lässt sich auf glatten Oberflächen besser anwenden. Reiniger einfach in eine Sprühflasche füllen.

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

BAYERN 1

Orangen- oder Mandarinenschalen und Essig, fertig ist ein Bio-Allzweckreiniger. Und er spart so viel Geld. 🍊🧽🧹Gepostet von BAYERN 1 am Dienstag, 25. Februar 2020

Besonders hartnäckigen Schmutz können Sie auch mit einer Mischung aus Essigessenz (ein Teil), Natron (ein Teil), Wasser (vier Teile) und etwas flüssiger Kernseife entfernen.

Kalkreiniger selber machen

Kalkreste in Küche und lassen sich leicht mit Essig lösen. Mit diesem Kalkreiniger vermeiden Sie den störenden Essiggeruch: Einen Teil Essigessenz mit drei Teilen Wasser mischen und in eine Sprühflasche füllen. Für den Geruch ein paar Tropfen ätherisches Öl - zum Beispiel Orange, Lavendel oder Eukalyptus - hinzufügen.

Scheuerpulver selber machen

Ein simples Scheuerpulver können Sie zum Beispiel aus geriebener Seife, Salz und Natron herstellen: Je einen Teil Salz und Seife mit etwa vier Teilen Natron mischen. Zum Putzen mit Wasser aufschäumen. Bei empfindlichen Oberflächen können Sie das Salz weglassen, wodurch das Pulver etwas feiner wird.


34