Bayern 1


34

Knusprige Kartoffeln Selbstgemachte Pommes frites mit Ketchup

Pommes mal anders! Alexander Herrmann macht's selbst: Frisch aus Kartoffeln geschnittene Fritten und dazu fruchtig-tomatigen Ketchup ohne viel Zucker. Knusprig und lecker!

Stand: 25.10.2016

Selbstgemachte Pommes Frites auf Küchenkrepp | Bild: colourbox.com

Selbstgemachte Pommes mit Ketchup

Zutaten

Für die Pommes:
Festkochende Kartoffeln
Butterschmalz

Für den Ketchup:
Tomaten
Zwiebeln oder Schalotten
Zucker
Gewürze nach Wunsch

Für die Pommes
Die Kartoffeln waschen und schälen. Daraus Pommes schneiden, die ungefähr die Größe eines kleinen Fingers haben. Die Pommes für 5-10 Minuten in eine große Schüssel mit kaltem Wasser legen, damit sich die Stärke auswäscht. Anschließend abgießen und trocken tupfen. Die Pommes in die Fritteuse bei 160 Grad oder in einen Bräter mit viel Butterschmalz geben. Nicht zu dicht einfüllen! Solange braten bis die Pommes leicht glasig werden. Und sie dann auf ein Backblech geben und bei 80 Grad Umluft für eine Stunde im Ofen nachtrocknen lassen. Dann ein zweites Mal in die Fritteuse geben - so werden sie außen richtig knusprig braun und innen sehr zart und weich.

Für den Ketchup
Pro Tomate eine ganze Schalotte oder ein Viertel Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Tomaten idealerweise enthäuten, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Tomatenfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln in der Pfanne bei mittlerer Hitze langsam anschwitzen, den Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Die Tomatenwürfel dazugeben und bei hoher Hitze durchschwenken.

Würzen können Sie nach Belieben zum Beispiel mit einem Hauch Knoblauch oder Curry, Kräutern oder Chilipulver, Salz, Pfeffer, Essig oder Sojasauce.

Sie mögen es lieber etwas würziger? Wie Sie Senf selber machen haben wir hier zusammengefasst.

Tipp: Dickflüssiger wird das Ganze mit ein paar Spritzern angerührter Weizenstärke.

Sie wollen auch mal den Hefeteig für die Pizza selbst machen? Hier finden Sie unser Pizzateig Rezept.


34