Bayern 1


35

Herzhaft belegt Herbstliche Kürbis-Pizza

Kürbis als Pizzabelag? Klingt ungewohnt, schmeckt aber großartig und ist mit diesem Rezept schnell und einfach zubereitet.

Stand: 02.09.2019

Pizza mit Kürbis und roten Zwiebeln. | Bild: BR

Kürbis-Pizza

Zutaten

1 Pizzateig aus dem Kühlregal (oder Pizzateig nach diesem Rezept)
200 ml Crème Fraîche
Salz
Pfeffer
100g Schinken
1/4 Hokkaido-Kürbis
1 rote Zwiebel
Frische Kräuter (zum Beispiel Schnittlauch, Kresse, Petersilie oder Salbei)

Zubereitung Kürbis-Pizza

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Den fertigen Pizzateig mit Crème Fraîche bestreichen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Mit einem Sparschäler dünne Streifen vom geviertelten Kürbis hobeln, Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden.

Schinken, Kürbis und Zwiebeln auf den Flammkuchen legen und das Blech in den Ofen schieben. Die Pizza etwa 30 Minuten backen und anschließend mit den frischen Kräutern bestreuen.

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

BAYERN 1

Kürbis ist ein Allround-Gemüse - wir empfehlen Kürbis-Pizza! Gepostet von BAYERN 1 am Dienstag, 4. Oktober 2016


35