Bayern 1


60

Klassischer Käsekuchen Rezept mit Mürbeteig und Quark

Ein klassischer Käsekuchen wie von Oma: Dieses Rezept ist schnell gemacht und schmeckt ganz hervorragend.

Stand: 21.08.2018

Ein Stück Käsekuchen liegt auf einem Holzbrettchen | Bild: BR

Zutaten Käsekuchenboden

200 g Mehl
40 g Zucker
100 g Butter
1 Ei

Zutaten klassischer Käsekuchen

3 Eier, plus 2 Eigelb
500 g Magerquark
250 ml warme Milch
125 g Butter (flüssig)
75 g Zucker
1 EL Mehl
Abrieb einer ungespritzten Zitrone

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Welcher Boden für klassischen Käsekuchen?

Der Boden für den klassischen Käsekuchen ist ein Mürbteigboden. Dafür vermischen Sie Mehl und Zucker auf der Arbeitsfläche oder in einer großen Schüssel. Schneiden Sie die sehr kalte Butter in kleine Stücke und kneten diese zusammen mit dem Ei schnell unter die Mehlmischung. Mit ausreichend Mehl ausrollen und in eine Springform legen. Der Rand sollte etwa drei bis vier Zentimeter hoch sein.

Wie backe ich klassischen Käsekuchen?

In einer goßen Schüssel Eier und Eigelb, Zucker und Zitronenabrieb vermischen und schaumig rühren. Den Magerquark daruntermischen und zum Schluss das Mehl kurz einrühren.

Im vorgeheizten Backofen etwa 50 bis 60 Minuten backen.

Probieren Sie doch auch mal diese Variante: Chai-Latte-Kuchen


60