Bayern 1 - Musik


10

BAYERN 1 präsentiert Nik Kershaw: Wouldn‘t It Be Good Tour 2019

Der Megastar der Achtziger ist wieder unterwegs. Im Juni holt BAYERN 1 Nik Kershaw für zwei Konzerte nach Bayern. Alle Infos zu den Tickets für Würzburg und Nürnberg finden Sie hier.

Stand: 29.03.2019

Nik Kershaw | Bild: MFP

Schon als Kind lernte Nik Kershaw die gängigen Instrumente der Pop- und Rockmusik: Gitarre, Bass, Keyboard und Schlagzeug. Mit Hits wie "I Won't Let The Sun Go Down" oder “Wouldn’t It Be Good” stürmte der Multi-Instrumentalist in den 80ern die Hitparaden. Der Sohn eines Architekten und einer Opernsängerin traf mit seinen Songs und seinem Sound den Nerv der Zeit.

Sein vor 35 Jahren veröffentlichtes Debütalbum “Human Racing” erlangte Platinstatus. Erfolgreiche Tourneen und weitere Hits wie “The Riddle” folgten. 1985 trat Kershaw u.a. auf dem von Bob Geldof und Midge Ure organisierten “Live Aid”-Konzert auf.

1989 beschloss es, sich aus dem Rampenlicht zu verabschieden und wirkte fortan im Hintergrund als Song-Writer und Produzent. Er arbeitete u.a. mit Künstlern wie Cliff Richard, Bonnie Tyler, Ronan Keating, Jason Donovan, Petula Clark, Gary Barlow, The Hollies, Genesis und Elton John zusammen.

Auch Filmmusik hat der Popstar geschrieben - und ein Buch über das Musik-Business. Immer wieder hat es den Musiker aber auf die Bühne zurückgezogen, um diese einzigartige Energie der Livekonzerte zu spüren und seine alten sowie aktuellen Songs für all seine Fans weltweit zu spielen.

Dieses Jahr ist Kershaw wieder auf Tour. Im Juni kommt er zu zwei Konzerten nach Bayern. Wir freuen uns auf seine Auftritte in Würzburg und Nürnberg.

Termine und Tickets

18.06.2019, 20.00 Uhr - Würzburg, Posthalle
20.06.2019, 20.00 Uhr - Nürnberg, Serenadenhof
Tickets unter brticket.de oder unter der BR-Tickethotline 0800/ 59 00 594.


10