Bayern 1 - Experten-Tipps


30

Sauerkraut Rezept Sauerkraut auf Röstbrot und Reuben-Sandwich

Sauerkraut ist meist nur Beilage. In der Variante von BAYERN 1 Sternekoch Alexander Herrmann spielt Sauerkraut die Hauptrolle als schmackhafter Brotbelag sowie im Reuben-Sandwich mit Pastrami.

Stand: 04.06.2020

Sauerkraut zwischen Roggenbrotscheiben , mit Pastrami, Bergkäse und Mayo-Dressing - ein Traum, das Reuben-Sandwich | Bild: BR

Gebratenes Sauerkraut auf Röstbrot - Zutaten

400 g  Sauerkraut (aus der Dose)
4 Scheiben Sauerteigbrot
2-3 EL Butterschmalz
2 EL  Sauerrahm
1 TL Brotgewürz
1 Prise Kümmel, gemahlen
Salz
Pfeffer

Sauerkraut Zubereitung

Bayern 1-Sternekoch Alexander Herrmann

Sauerkraut großzügig in Wasser abwaschen, in einem Sieb gut abtropfen lassen und fest ausdrücken.

Anschließend in einer Pfanne mit Butterschmalz bei kräftiger Hitze, unter mehrmaligem Rühren ringsum rösten und braten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Röstbrot in der Pfanne - Zubereitung

Die Sauerteigbrotscheiben in einer Pfanne mit Butterschmalz von beiden Seiten rösten, herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit einer Prise Salz und Brotgewürz bestreuen.

Die Brotscheiben mit dem Sauerkraut belegen.

Den Sauerrahm mit Salz und gemahlenem Kümmel herzhaft abschmecken und oben auf die Sauerkrautbrote geben.

Guten Appetit wünscht Ihnen Alexander Hermann!

Reuben Sandwich Rezept

Wer die Idee, Sauerkraut zwischen Brotscheiben zu packen, ganz famos findet, kann sich auch mal am Reuben-Sandwich versuchen - hier kommen noch ein Mayo-Ketchup-Dressing, Bergkäse sowie Pastrami ins Spiel. Herrlich!

Zutaten Reuben Sandwich:

Roggenbrotscheiben (je zwei pro Portion)
Butter
Pastramischeiben (nach Belieben, 100g pro Portion sollten genügen)
Bergkäse in dicken Scheiben (etwa 2 pro Sandwich)
Sauerkraut, gebraten wie oben beschrieben oder klassisch gekocht, etwas ausgedrückt
Mayo-Ketchup-Dressing: Dafür zwei EL Mayo mit 1 EL Ketchup und etwas Gurkenwasser vermischen, kleingehackte Essiggurken darunterheben und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Das Roggenbrot mit Butter bestreichen und in einer Pfanne von beiden Seiten braten und anbräunen. Dann die Pastramischeiben in die warme Pfanne geben, den Bergkäse darüber drapieren, kurz mit einem Topfdeckel verschließen und so den Käse leicht zum Schmelzen bringen. Auf dem Brot das Dressing verteilen, darauf Sauerkraut geben und darüber dann Pastrami mit Käse legen, die zweite Brotscheibe oben drauf platzieren und am besten mit Zahnstochern das doch recht hohe Sandwich "sichern".

An Guadn!

Sie brauchen eine Idee für eine leichte Hauptspeise? Dann probieren Sie doch mal dieses Rezept für Schaschlik vom Lachs mit Gurken-Joghurt-Dip.

Noch mehr tolle Rezepte und süße Ideen hat Bayern 1 bei Pinterest:


30