Bayern 1 - Experten-Tipps


31

Sternekoch Alexander Herrmann Gegrilltes Hefebrot mit luftgetrocknetem Schinken

Ein ganz besonderes Brot: Selbstgemachtes Hefebrot, auf dem Grill geröstet, mit köstlichem luftgetrocknetem Schinken belegt. Für den Frischekick sorgt Crème fraîche. Alexander Herrmann sagt, wie es geht.

Stand: 06.02.2019

Gegrilltes Hefebrot mit luftgetrocknetem Schinken | Bild: mauritius-images

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 10 g Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 250 ml Wasser
  • Mehl Hefe Salz Zucker Wasser
  • 100 g Creme Fraiche
  • 1 Stange Frühlingslauch
  • 20 Scheiben luftgetrockneter Schinken
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

BAYERN 1 Sternekoch Alexander Herrmann

Die Hefe mit der Prise Zucker und etwas lauwarmem Wasser verrühren und kurz stehen lassen, damit die Hefebakterien aktiv werden können. Anschließend zusammen mit dem Mehl in eine Schüssel geben und mit dem restlichen  Wasser und dem Salz zu einem glatten Teig verkneten und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
Anschließend nochmals durchkneten, zu kleinen Teiglingen formen, ausrollen und auf dem Grill, in der Grillpfanne oder in einer Pfanne mit etwas Fett ausbacken.

Die Crème fraîche mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Frühlingslauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.

Crème fraîche auf den frischen Hefebroten verteilen, mit Frühlingslauch bestreuen und den Schinken daraufsetzen.


31