Bayern 1 - Aktionen

Mit Thomas Gottschalk ins neue Jahr feiern

Die Bayern 1-Silvester-Party Mit Thomas Gottschalk ins neue Jahr feiern

Stand: 03.12.2017

Thomas Gottschalk und Fritz Egner | Bild: BR/Markus Konvalin

Da steppt der Bär! Ganz zum Schluss von 2017 feiern wir DIE Party des Jahres. 500 Hörerinnen und Hörer tanzen mit dem deutschen Kult-Entertainer und Moderator im Studio 1 im Münchner Funkhaus ins neue Jahr 2018. Wer die Tickets bekommt, entscheidet das Los.  

Thomas Gottschalk und Moderatorenkollege Fritz Egner stehen wie früher an den "Turntables" und spielen die größten Pop- & Rock-Hits von den 70ern bis heute. Gottschalk und Egner haben für "ihre“ Silvesterfeier das Motto "Back to Basics“ ausgegeben.

"Die beiden wollen mit den Hörern zusammen feiern wie früher. Drum gibt’s neben dem Bayern 1-Partysound mit Pop & Rock zum Beispiel Käse-Igel statt Kaviar, Würschtel statt Hummer, und viel bodenständige Gaudi mit zwei absoluten Kultmoderatoren“, erklärt Programmbereichsleiter Walter Schmich und ergänzt: "Sowas werden wir so schnell wahrscheinlich nicht mehr erleben."

Foto: Thomas Gottschalk bei der Silvester-Sendung "POP STOP 1980". Ob wir uns bei der Silvesterparty 2017 wieder auf goldene Hosenträger freuen dürfen?!

Um Mitternacht setzen wir zum Start von 2018 einen ganz besonderen Akzent. Wir zählen den Countdown runter und lassen mit einer Überraschung die Korken knallen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit Apassionata und ihrem Produkt „Equila“.

Termin-Infos


  • Die Bayern 1-Silvesterparty beginnt um 19.30 Uhr und dauert bis 02.00 Uhr morgens.
  • Einlass ist um 19.00 Uhr.
  • Eröffnet wird die Party um 19.30 Uhr von der Bayern 1-Band.
  • Die Fete ist auch live von 21.00 bis 01.00 Uhr im Radio zu hören.

Setzen Sie sich mit Ihren Freunden auf die Gästeliste und feiern Sie mit etwas Glück mit bei der exklusivsten Party des Jahres! .

Bayern 1-Silvesterparty

Teilnahmebedingungen *

Einverständniserklärung *

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: