Bayern 1 - Aktionen


0

Bad Füssing Gelungener Auftakt im Freizeitpark

Bad Füssing – Europas beliebtestes Heilbad – liegt im Bayerischen Golf- und Thermenland direkt an der bayerisch-österreichischen Grenze nahe der Dreiflüssestadt Passau. Am 12. August kamen 15.000 Besucher zum größten Radiofest im Freistaat.

Stand: 12.08.2012

Etwas mehr als 15.000 Besucher stürmten den Freizeitpark in Bad Füssing, um beim Auftakt der Bayern 1-Sommerreise 2012 dabei zu sein. Bei strahlendem Sonnenschein rockten "Neulinge" wie Hot Sausage aus dem Bayerischen Wald und Comedian Constanze Lindner sowie die "Alten Hasen" Toni Lauerer, The Presley Family und die Bayern 1-Band die Bühne. Ob Hüpfbungee, Kletterwand oder Raketenrutsche: Auch die Kleinen hatten ihren Spaß. Die Bayern 1-Sommerreise ist das Radiofest für die ganze Familie!

Ortsporträt

Die Geschichte Bad Füssings ist ohne Beispiel: 1938 suchten Bohrtrupps in der Pockinger Heide nach Erdöl. Sie fanden stattdessen das legendäre Heilwasser. Doch erst nach 1945 wurde der Wert der Quellen für die Gesundheit richtig erkannt.

Die amerikanische Militärverwaltung gab der Quelle 1947 den Namen "Pearlbath". Eine leer stehende Baracke aus dem Lager Waldstatt der US-Armee wurde an der Füssinger Quelle aufgebaut: Im ersten Bad Füssinger Badehaus war Komfort – im Gegensatz zu den heutigen Thermen – noch ein Fremdwort. Heute, gut 65 Jahre später, ist aus dem Provisorium der Anfangstage eines der modernsten und meistbesuchten Thermalbäder der Welt geworden. Unverändert ist bis heute die legendäre Heilkraft des Bad Füssinger Heilwassers.

Unser Tipp

Blick in den Kurpark

Ein Besuch der drei Thermen – Therme 1, Europa Therme und Johannesbad – mit insgesamt 12.000 m² Wasserfläche ist ein Muss. Spazieren Sie zwischen 100.000 Blumen durch den Kurpark und lauschen dabei einem Freiluftkonzert des Kurorchesters. Zahlreiche Ausflugsziele finden Sie in der näheren Umgebung wie z.B. die Wallfahrtskirche St. Leonhard sowie das Leonhardimuseum im Ortsteil Aigen/Inn.

Therme in Bad Füssing

Bad Füssing verwöhnt seine Gäste rundum und trägt aktiv zur Gesundheitsvorsorge bei. Die heilsame Wirkung der drei schwefelhaltigen Thermalquellen bei Gelenkerkrankungen, rheumatischen Beschwerden, Wirbelsäulen- und Stoffwechselkrankheiten ist legendär. Das unvergleichliche medizinisch-therapeutische Angebot sowie die ausgezeichneten Wellnesseinrichtungen vor Ort sind einmalig. Abwechslungsreiche kulturelle Veranstaltungen, ein riesiges Sport- und Freizeitangebot in einer herrlichen Naturlandschaft garantieren Erholung pur.

Auf der Mitmachbühne in Bad Füssing: Tanzsportclub Pocking

Der Tanzsportclub (TSC) Pocking präsentiert auf der Bayern 1-Sommerreise einen Ausschnitt aus seinem Vereinsangebot. Seit 1987 bietet der Verein die verschiedensten Aspekte von Tanzsport an. In dieser Zeit konnten die Turnierpaare im Erwachsenen- und Seniorenbereich in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen immer wieder Erfolge bis zu bayerischen Meistertiteln erreichen. Zurzeit tanzen sieben Turnierpaare in ganz Deutschland für den Tanzsportclub Pocking und vertreten mit dieser Sportart den wohl aktivsten Verein Niederbayerns sehr erfolgreich.

Die Jugendabteilung zeigt lateinamerikanische Tänze. Die Kinder und Jugendlichen beweisen mit ihrem Auftritt, dass Paartanzen auch schon in jungen Jahren ganz schön cool sein kann. Erwachsene Paare, die bereits über viel Erfahrung verfügen, tanzen in Bad Füssing in einer Lateinformation. Eine Formation mit ständigen Rhythmuswechsel, Raumverschiebungen auf engstem Raum – das ist die Herausforderung für die Tänzerinnen und Tänzer. Samba, ChaCha oder auch Jive soll alle Besucher animieren, einmal wieder selber das Tanzbein zu schwingen.

Auf der Mitmachbühne in Bad Füssing: Boogie Lights Pocking

Die jetzige Formation "Eine Reise um die Welt", die sich aus sieben Paaren zusammensetzt, wurde im März 2011 ins Leben gerufen. Die Boogie Lights sind eine reine Hobby-Formation, die nur zum Vergnügen zu den verschiedensten Anlässen tanzt. Bisher war es nie Ziel des Vereins, an Meisterschaften teilzunehmen. Es soll "Just For Fun" getanzt und Boogie Woogie gelebt werden. Sie treten in Altenheimen, Faschingsbällen, öffentlichen und privaten Veranstaltungen, Schul-, Betriebsfesten, Tanzkursabschlussfeiern, beim Haslinger Hof oder vor den Kurgästen auf.

Seit Januar 2012 sind die Boogie Lights als gemeinnütziger Verein im Vereinsregister des AG Passau eingetragen. Ziel des Vereins ist es, so vielen tanzbegeisterten Menschen wie möglich, vor allem auch der Jugend, die Beschwingtheit und Lockerheit des faszinierenden Boogie Woogie, zu vermitteln und sie ein Stück teilhaben zu lassen an der "schönen alten Zeit" der 50er und 60er Jahre mit all ihren Facetten, die auf den diversen Boogie-Parties mit Petticoat und Schlaghose wieder ins Leben gerufen wird.

Bayern 1-Sommerreise 2012: Bad Füssing

Interaktive Karte - es werden keine Daten von Google Maps geladen.

Bayern 1-Sommerreise 2012: Bad Füssing


0