Bayern 1


33

Focaccia Rezept für italienische Focaccia

BAYERN 1 Sternekoch Alexander Herrmann verrät Ihnen ein Standard-Rezept für Focaccia. Das italienische Fladenbrot aus Hefeteig passt super zum Grillen, aber auch zu Käse, Schinken und Oliven bei der Biergartenbrotzeit.

Stand: 18.05.2020

Focaccia mit getrockneten Tomaten | Bild: mauritius-images

Zutaten Focaccia

600 g Mehl
42 g Hefe, frisch (1 Würfel - alternativ 2 Pack Trockenhefe)
250 ml Milch
100 ml lauwarmes Wasser
10 g Zucker
20 g Salz
100 ml Olivenöl und reichlich Olivenöl zum Einpinseln
1 große Prise Meersalz (z.B. Fleur de Sel)
2 - 3 Zehen Knoblauch
2 - 3 Zweige Rosmarin
6 - 8 getrocknete Tomaten, in Öl

Milch in einem kleinen Topf leicht erwärmen (darf nicht zu warm sein), Hefe hineinbröseln und den Zucker zugeben. Alles verrühren bis sich Hefe und Zucker gelöst haben. Alles wenige Minuten stehen lassen.

In der Zwischenzeit Mehl in eine große Schüssel füllen, die lauwarme Hefemilch, Wasser, Salz und das Olivenöl zugeben. Teig gut 10 Minuten lang verkneten. Am Besten funktioniert das mit dem Knethaken. Danach den Teig in der Schüssel, mit einem Tuch abgedeckt, eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen. Anschließend den Teig nochmals kurz mit dem Knethaken durchkneten.

Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen und mit 3 - 4 EL Olivenöl einpinseln. Den Teig aus der Schüssel nehmen, auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche kurz kneten und formen. Danach den Teig in die Mitte des Backblechs legen und langsam, vorsichtig ziehen, bis er gleichmäßig auf dem gesamten Backblech verteilt ist. Anschließend das Blech mit einem Tuch abdecken und den Teig nochmals eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Wenn der Teig aufgegangen ist, in gleichmäßigen Abständen kleine Vertiefungen mit den Fingern oder einem Kochlöffelstiel eindrücken. Teig großzügig mit Olivenöl einpinseln und mit einer Prise Meersalz bestreuen.

Die Knoblauchzehen samt Schale andrücken, sowie die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und beides auf der Focaccia verteilen. Getrocknete, eigelegte Tomaten gut abtropfen lassen, in Würfel schneiden und ebenfalls in den Teig drücken.

Anschließend Focaccia im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad Ober-/Unterhitze 20 - 25 Minuten goldbraun backen. Brot danach herausnehmen, vom Backblech nehmen und auskühlen lassen. Wenn die Focaccia ausgekühlt ist, aufschneiden und mit Oliven, luftgetrocknetem Schinken oder eingelegtem Spargel servieren.

Täglich neue Rezepte haben wir bei unserem Instagram Kanal BAYERN 1 kocht für Sie, schauen Sie doch mal vorbei!


33