Bayern 1


22

Fenchel-Rezepte Gegrillt? Als Salat? Oder doch gebacken?

Fenchel zubereiten: Geht gegrillt, als Salat, gekocht oder im Ofen gebacken - unser BAYERN 1 Sternekoch Alexander Herrmann stellt hier tolle Fenchel-Ideen vor.

Stand: 03.07.2020

Gegrillte Fenchelknollen auf einem Teller | Bild: mauritius-images

Gegrillter Fenchel - das brauchen Sie

4 Fenchelknollen
2 Zwiebeln
3 Orange
Olivenöl
Salz
Zucker
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Fenchel grillen - so geht's

Das Fenchelgrün abschneiden und dabei die Spitzen des Krauts (sehen aus wie Dill) aufbewahren, die Fenchelknollen halbieren und den Strunk dabei vorsichtig entfernen. Nur so viel vom Strunk entfernen, dass die Fenchelhälften nicht auseinanderfallen.

Jede Fenchelhälfte einzeln auf ein Stück Alufolie legen, die Schnittflächen großzügig mit Salz und Zucker einreiben, mit reichlich Olivenöl beträufeln und mit der Folie verschließen.

Die verschlossenen Päckchen nebeneinander auf ein Backgitter in der mittleren Schiene des auf 160 Grad Umluft vorgeheizten Backofens, je nach Größe des Fenchels, ca. 45 Minuten garen. Anschließend den Fenchel aus dem Ofen nehmen und bei Zimmertemperatur etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden.

Zwei der Orangen schälen und filetieren, sowie aus dem verbleibenden Innenteil den Saft auspressen. Die dritte Orange einfach komplett auspressen.

Die Zwiebelwürfel in einer großen, beschichteten Pfanne mit Olivenöl anschwitzen, mit einer Prise Salz würzen, gut durchschwenken, mit dem Orangensaft ablöschen, aufkochen, vom Herd nehmen, die Orangenfilets zugeben, einen großen Schuss Olivenöl einrühren und das Ganze etwas abkühlen lassen.

Das Fenchelgrün fein schneiden, unter die abgekühlte Orangen-Zwiebel-Vinaigrette rühren und mit Salz, Pfeffer und ggf. einer kleinen Prise Zucker abschmecken.

Die Fenchelhälften aus der Folie nehmen, vorsichtig auf den Grill legen und von allen Seiten kräftig grillen.

Der vorher im "eigenen Saft" gegarte Fenchel bekommt jetzt Farbe und ein herzhaftes Grillaroma.

Den gegrillten Fenchel auf Tellern anrichten, mittig von oben her aufschneiden, etwas auseinanderklappen und reichlich Orangen-Zwiebel-Vinaigrette darauf verteilen.

Tipp für schlechtes Wetter: Sollte das Wetter nicht zum Grillen einladen, dann einfach den Fenchel nochmal in einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl vorsichtig ringsum anbraten, bis Röststoffe entstehen.

Noch mehr Tipps zum Fenchel:

Fenchel-Salat

  • Fenchel ganz dünn aufschneiden (hobeln) und mit Olivenöl, Salz marinieren (leicht kneten) und z.B. mit Grapefruitfilets zu einem Salat anrichten

Fenchel aus dem Ofen

  • Brühe mit Orangensaft, halbierten Orangen und Lorbeerblätter, Thymian und Knoblauch aufkochen, halbierte Fenchelknollen darin weich köcheln, mit Semmelbröseln und Butter bestreuen und im Backofen gratinieren.

Fenchelgrün

  • Das Fenchelgrün wird völlig unterschätzt, man kann es z.B. für den Gurkensalat anstelle von Dill verwenden.

Fenchelöl herstellen

  • Fenchel aus dem Garten: die Stäbe in feine Ringe schneiden, in etwas Öl lauwarm erhitzen und ziehen lassen. Das gibt ein köstliches Fenchelöl.

Fenchel als Garnierung

  • Fenchel vierteln, den Strunk herausschneiden und das Ganze einfrieren. Dann gefroren über einer feinen Reibe raspeln und zum Abschmecken oder Garnieren von Gerichten benutzen.

Lassen Sie es sich schmecken!

Täglich neue Rezepte haben wir bei unserem Instagram Kanal BAYERN 1 kocht für Sie, schauen Sie doch mal vorbei!

Haben Sie schon unser Grillbrot ausprobiert?

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

BAYERN 1

Es muss ja nicht immer Fleisch oder Gemüse sein, auch ein Brot gelingt auf dem Grill ganz schnell.Gepostet von BAYERN 1 am Donnerstag, 13. Juni 2019


22