Bayern 1


35

Feldsalat-Dressing Dressing für Feldsalat mit Walnüssen

Sie haben einmal wieder Lust auf etwas Frisches und Leichtes? Dann mischen Sie sich doch einen frischen Feldsalat und probieren das Dressing von BAYERN 1 Sternekoch Alexander Herrmann. Es schmeckt nach Sommer.

Stand: 01.02.2019

Feldsalat in einem Teller mit Nüssen | Bild: mauritius-images

Dressing mit Walnüssen

3 Eigelb
Scharfer Senf
Apfel- oder Himbeeressig
Walnussöl
Sonnenblumenöl
Salz, Zucker
eine handvoll Walnüsse

Eier trennen und das Eigelb in einen hohen Mixbecker geben. Dazu kommt ein großer Löffel scharfer Senf. Alles mit Salz, Zucker sowie einem Spritzer fruchtigen Essig, also Apfel- oder Himbeeressig abschmecken. Mit dem Pürierstab mixen, dann langsam mit einer Mischung aus Walnussöl und Sonnenblumenöl (2/3 zu 1/3) mixen.

Eine Handvoll geschälte Walnüsse in einer Pfanne mit etwas Butter langsam rösten. Sobald die Butter aufschäumt, Pfanne wegziehen und in diesem Moment etwas Puderzucker über die Walnüsse stäuben. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Die Nüsse auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und eventuell noch etwas nachzuckern. Die Nüsse grob hacken.

Mayonnaise auf einen Teller geben. Den gewaschenen Feldsalat mit ein paar Tropfen Öl und Meersalz mischen und auf das Dressing setzen. Die gehackten Walnüsse darüber streuen. Fertig.

Und beim nächsten Mal probieren Sie doch des Rezept für Feldsalat mit Dressing aus Steinpilzen und Sherry.


35