Bayern 1


9

Baby zweimal geboren Wie die kleine Lynlee für ein Wunder sorgte

Diese Woche in der unglaublichen Geschichte: Noch im Mutterleib wird bei der kleinen Lynlee ein Tumor festgestellt. Eine Spezialklinik setzt alles auf eine Karte und das Mädchen wird zum Wunderkind.

Stand: 04.01.2019

In der unglaublichen Geschichte wird die wundersame Geburt der kleinen Lynlee erzählt, denn sie kam gleich zweimal zur Welt. | Bild: mauritius-images/ Montage: BR

Symbolbild

Auf den ersten Blick ist die kleine Lynlee Hope Boemer ein Mädchen wie viele andere. Sie lacht gerne und trägt bunte Schleifen im Haar. Doch Lynlees Geschichte ist außergewöhnlich. Denn dieses Kind kam zweimal zur Welt.

"Born Twice": Wie Lynlee Boemer zweimal geboren wurde

Bei einer Routineuntersuchung während Margarets 16. Schwangerschaftswoche wird ein schnell wachsender Tumor am Körper des Babys entdeckt. Alle konsultierten Ärzte raten Margaret und ihrem Mann Jeff zum sofortigen Abbruch der Schwangerschaft. Das gesundheitliche Risiko für die Mutter sei jetzt bereits hoch und das Baby wäre vermutlich ohnehin nicht zu retten.

In dieser Situation meldet sich eine Spezialklinik aus Houston bei den verzweifelten Eltern. Die Mediziner schlagen ein riskantes Verfahren vor. Margaret und Jeff Boemer willigen ohne langes Überlegen ein. Es ist die einzige Chance, ihr Kind zu retten.

Die erste Geburt von Lynlee ist ein riskanter Kaiserschnitt

Die Erfolgsaussichten stehen allenfalls bei 50 Prozent. In einer Art großem Kaiserschnitt holen die Ärzte den Fötus aus dem Bauch der Mutter. Sie entfernen den größten Teil des Tumors vom Körper des Babys und setzen anschließend das Baby wieder in die Gebärmutter ein. Die höchst komplizierte Operation gelingt!

Den Rest der Schwangerschaft muss Margarete Boemer im Liegen verbringen - eine Vorsorgemaßnahme, die sie gerne auf sich nimmt.

Auch die zweite Geburt von Lynlee ist ein Kaiserschnitt

Schließlich ist es soweit: In der 36. Schwangerschaftswoche wird die kleine Lynlee Boemer geboren – erneut per Kaiserschnitt. Acht Tage später entfernen die Ärzte mit Erfolg auch die Reste des Tumors.

"Es war alle Schmerzen wert", sagt die Mutter rückblickend. Lynlee ist jetzt ein gesundes Kind. Ein Kind, das zweimal zur Welt gekommen ist.

Noch mehr tolle Podcasts können Sie hier entdecken: Die besten Podcasts weltweit


9