Bayern 1


10

Artischocken Gekochte Artischocken mit Dip

Schlicht, gesund und wunderschön! BAYERN 1 Sternekoch Alexander Herrmann präsentiert ein einfaches Rezept für gekochte Artischocken mit Dip. Und das Beste daran: Die Artischocken dürfen gezuzelt werden.

Stand: 01.06.2019

rohe Artischocken von oben | Bild: mauritius-images

1 große Artischocke (fast so groß wie eine kleine Melone)
1 Flasche Weißwein, trocken
3 BIO-Zitronen
3 Schalotten
4 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
1 EL Koriandersamen, ganz (alternativ: Fenchelsaat)
1/2 Bund Thymian
Salz

Artischocken kochen

Den Stiel der Artischocke ganz knapp am Artischockenboden, sowie das obere Drittel der Blätter mit einem Sägemesser vorsichtig und gerade abschneiden. Den Weißwein komplett in einen großen Topf geben und mit so viel Wasser auffüllen, dass die Artischocke, die später in den Topf kommt, 3-4 cm mit Flüssigkeit bedeckt ist.
Schalotten schälen, halbieren und zusammen mit den geschälten Knoblauchzehen, dem Lorbeerblatt, Koriandersamen und dem mit einem Küchengarn zu einem Sträußchen zusammengebundenen Thymian ebenfalls mit in den Topf geben. Den Sud aufkochen und mit Salz gut würzig abschmecken. Die Zitronen halbieren, den Saft auspressen und diesen samt den zwei ausgepressten Zitronenhälften mit in den Sud geben.

Jetzt die Artischocke mit den Blättern nach oben langsam in den kochenden Sud legen. Reduzieren Sie die Hitze des Herdes. Die Artischocke langsam köcheln, fast nur ziehen lassen.

Je nach Größe dauert die Kochzeit 30 bis 45 Minuten. Um zu prüfen wann die Artischocke gar ist, diese mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben und mit einem kleinen Messer in die Unterseite einstechen und kontrollieren ob der Artischockenboden weich ist. Außerdem sollte man die Blätter ganz leicht aus der Artischocke zupfen können.

Die fertig gegarte Artischocke kopfüber noch einige Minuten auf ein Backgitter oder in ein großes Sieb legen, damit die überschüssige Flüssigkeit heraustropfen kann. Anschließend umdrehen, mittig auf einen großen Teller setzen. Die Artischocke wird lauwarm im Ganzen serviert, damit sich jeder Gast selbst einzelne Blätter aus dem Artischockenboden zupfen und diese in die Vinaigrette dippen kann.

Artischocke mit Dip

4 Schalotten
4 Tomaten
4 Oliven
1 Kräuter der Provence, getrocknet
Olivenöl
Weißweinessig
Honig
Salz

Die Schalotten schälen, in feine Würfel schneiden und in einem kleinen Topf mit etwas Olivenöl anschwitzen. Löschen Sie die Zwiebeln mit einem großen Schöpfer Artischockensud ab. Lassen Sie alles kurz aufkochen und ziehen den Topf vom Herd. In der Zwischenzeit die Tomaten vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Die Oliven fein hacken, zusammen mit den Tomatenwürfeln in den Topf mit dem lauwarmen Schalottensud geben und mit Weißweinessig, Honig, Kräutern der Provence und ggf. etwas Salz abschmecken. Zum Schluss noch einen großen Schuss frisches Olivenöl einrühren und diese Vinaigrette zur Artischocke servieren.


10