Bayern 1


2

Apfelstrudel mit Blätterteig Schnell, einfach und perfekt portioniert - der Miniapfelstrudel

Mit einem Happs im Mund: Unser Apfelstrudel mit Blätterteig im Miniformat geht nicht nur schnell, er ist auch noch wunderbares Fingerfood.

Stand: 10.01.2020

Apfelstrudel aus Eiswürfelform | Bild: BR

Zutaten für Apfelstrudel mit Blätterteig:

1 Apfel
1/2 halbe Zitrone
1 EL Brauner Zucker
1 TL Speisestärke
1/2 TL Zimt
Eigelb
Puderzucker
Blätterteig
Eiswürfelform

Apfelstrudel mit Blätterteig im Miniformat - so geht's:

Den Apfel in kleine Würfel schneiden und mit dem Saft einer halben Zitrone übergießen. Den braunen Zucker, die Speisestärke sowie den Zimt dazugeben und gut vermengen.

Eine Eiswürfelform mit Blätterteig auslegen, den Teig dabei vorsichtig in die Form drücken. Jetzt die Ausbuchtungen mit dem Apfel-Zimt-Gemisch füllen. Im Anschluss die Kanten mit Eigelb bestreichen und mit Blätterteig abdecken. Mit einem Nudelholz darübergehen, damit alles gut zusammenklebt.

Wenn alles gut klebt, kann die Form umgedreht und der überschüssige Teig kann abgeschnitten werden. Jetzt den vorgeformten Strudel vorsichtig aus der Form lösen und die einzelen Taschen voneinander trennen.

Die Apfelstrudel-Tascherl mit Eigelb bestreichen und 15 Minuten bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze goldgelb backen.

Mit Puderzucker bestreut schmeckt der Apfelstrudel mit Blätterteig am besten zu Vanilleeis!

Täglich neue Rezepte haben wir bei unserem Instagram Kanal BAYERN 1 kocht für Sie, schauen Sie doch mal vorbei!

Facebook-Vorschau - es werden keine Daten von Facebook geladen.

BAYERN 1

Mini-Apfelstrudel aus der Eiswürfelform! So haben Sie Ihre Eiswürfelform noch nie benutzt: um tolle Mini-Apfelstrudel zu formen! 🍎🍰
So geht's 👇👇👇Gepostet von BAYERN 1 am Freitag, 2. Februar 2018


2