Bayern plus - Bayern plus - Das Sonntagsgespräch


5

Sonntagsgespräch Bischof Dr. Franz Jung

Seit 10. Juni 2018 ist Dr. Franz Jung neuer Bischof von Würzburg. Geboren wurde Jung 1966 in Mannheim. Das Studium brachte den jungen Theologen nach München. Von dort ging es nach Rom, wo er zum Priester geweiht wurde. Im Gespräch mit Tom Viewegh erzählt er von seinen Stationen auf dem Weg zum Bischofsamt.

Stand: 27.02.2019

Aufgewachsen ist der derzeitige Bischof von Würzburg Franz Jung mit drei Geschwistern in Ludwigshafen. Seine Eltern waren beide Lehrer, der Kirche sehr verbunden. Sie fördern ihre Kinder, geben ihnen die Liebe zur Musik, Kunst und Literatur mit.

Priesterweihe in Rom

Der Würzburger Bischof Franz Jung

Franz Jung geht zum Studium der Philosophie und der katholischen Theologie nach München. Nach dem Vordiplom wird Jung gefragt, ob er an die päpstliche Universität Gregoriana nach Rom gehen möchte. Dort gibt es nur wenige Plätze und für die kann man sich nicht selbst bewerben, sondern man wird vorgeschlagen. So studiert er auch Italienisch. 1992 wird er dann in Rom zum Priester geweiht. Sechs Jahre später beginnt der Priester als Kaplan in Pirmasens, dem sogenannten Armenhaus von Rheinland-Pfalz.

Der Würzburger Bischof im Gespräch mit Tom Viewegh

Nach seinen Jahren in Rom und München war dies durchaus eine besondere Erfahrung. Im Gespräch mit Ton Viewegh erzählt der Würzburger Bischof von seiner Kindheit, von seinen Erlebnissen in München, Rom und Pirmasens, von seiner Zeit in der Dompfarrei Speyer, seiner Ernennung als Leiter der Gemeindeseelsorge des Bischöflichen Ordinariats und seinem weiteren Weg bis zur Ernennung zum Bischof von Würzburg durch Papst Franziskus.

Gespräche und Musik

Jeder Gast bringt zum Sonntagsgespräch seine Musik mit: vom Lieblingsschlager, der ganz besondere Erinnerungen weckt, über ein Lied, das besonders zu Herzen geht bis hin zu einem Titel, zu dem es eine ganz persönliche Geschichte gibt. Und natürlich gibt es in den zwei Stunden zwischen 10.00 und 12.00 Uhr auch viel Schlagermusik zu hören - vom Klassiker bis zum neuesten Hit.


5