Bayern plus - Bayern plus - Das Sonntagsgespräch


2

Das Sonntagsgespräch Pfarrer und Kabarettist Hannes Schott

Hannes Schott denkt sich ungewöhnliche Aktionen aus, um Leben in seine Gemeinde zu bringen. Der Bayreuther Pfarrer liebt das Kabarett und Theater und bringt die Menschen gern zum Lachen. Davon und seinem kommenden Umzug von Bayreuth nach Nürnberg erzählt er im Sonntagsgespräch mit Tom Viewegh.

Stand: 08.10.2019

In Bayreuth kennen ihn fast alle: den evangelischen Pfarrer Hannes Schott. Der 39-Jährige tritt gern als Kabarettist auf, liebt die Mundart und lässt sich für seine Gottesdienste und Gemeindearbeit durchaus neue und ungewöhnliche Ideen einfallen. Denn er möchte den Menschen auch gesellige und lustige Aspekte von Kirche und Religion näher bringen.

Andacht im Wohnzimmer und Kabarett auf Fränkisch

Um seine Gemeindemitglieder für die Kirche zu begeistern, lädt er sie gern einmal zu Wohnzimmergottesdiensten oder auf Busfahrten mit Andacht ein, bietet Gemeinde-Schafkopf in der Kirche an. Um Werbung für die Kirchenvorstandswahlen zu machen, lief er verkleidet als Wal durch seine Gemeinde. Er "übersetzt" Andachten ins Fränkische und ist Mitglied des bayerischen Pfarrerkabaretts "Das weißblaue Beffchen".

Schüchtern und humorvoll

Von sich selbst sagt Hannes Schott, dass ihn der Kindergottestdienst und das Krippenspiel geprägt haben und dass er eigentlich – auch wenn man das nicht vermutet – ein eher schüchterner, zurückhaltender Mensch sei. Sein Sinn für Humor und Komik und die Liebe zum Kabarett haben ihn auch während seines Theologiestudiums in Neuendettelsau und Heidelberg begleitet.

Traumberuf, Kabarettduo und Umzug

Von seinem Traumberuf Pfarrer, seinem schauspielerischen Talent, seinen Auftritten mit seinem Schulfreund Stephan Haußner als Mundartduo "Zammbicht" und seinem Abschied aus Bayreuth und seinem Umzug nach Nürnberg im August, erzählt Hannes Schott im Sonntagsgespräch mit Tom Viewegh.

Die Lieblingsmusik der Gäste

Jeder Gast bringt zum Sonntagsgespräch seine Musik mit: vom Lieblingsschlager, der ganz besondere Erinnerungen weckt, über ein Lied, das besonders zu Herzen geht bis hin zu einem Titel, zu dem es eine ganz persönliche Geschichte gibt. Und natürlich gibt es in den zwei Stunden zwischen 10.00 und 12.00 Uhr auch viel Schlagermusik zu hören - vom Klassiker bis zum neuesten Hit.


2