Bayern plus - Bayern plus - Das Sonntagsgespräch


1

Sonntagsgespräch Schauspieler Hermann Giefer

Hermann Giefer ist fast allen Fernsehzuschauern bekannt. Bei Dahoam is dahoam ist er ein Dauerbrenner. Und in seiner Heimat Mittenwald hat er das Freilicht-Event "Kundschelamant-Fest" gegründet.

Stand: 13.05.2019

Hermann Giefer ist fast allen Fernsehzuschauern bekannt: Sein markanter Kopf und die vielen Auftritte in Serien, allein acht mit durchgehenden Rollen, sorgen für Bekanntheit. Dabei hat er erst spät und mehr durch Zufall mit dem Schauspielen angefangen. Für Werbefilme wurde von der Skipiste weg nach Düsseldorf engagiert.

Der Ur-Bayer aus Koblenz

Bis heute gibt es immer wieder den Ur-Bayern, obwohl er bei Koblenz auf die Welt kam und dort auch aufwuchs. Durch die Bundeswehr kam er nach Mittenwald und blieb dort hängen. Nicht zuletzt wegen seiner Frau, die er bald heiratete: "Die beste Entscheidung meines Lebens".

Gründer des Kundschelamant-Festes

Inzwischen ist die Familie gewachsen auf drei Kinder und sechs Enkelkinder. Immer wieder spielte Hermann Giefer auch im Volkstheater mit, dann in Bad Segeberg den Old Shatterhand. Das Freilichtfieber, das er von dort mitbrachte, führte zur Gründung des Kundschelamant-Festes, ein Freilicht-Event in Mittenwald.

Dauerbrenner bei "Dahoam is Dahoam".

Heute lässt es der 72jährige gemütlicher angehen. Theaterspielen muss er nicht mehr, "ich war schon immer ein Verbeugungsmuffel". Weiter ist er ein Dauerbrenner bei "Dahoam is Dahoam".

Jeder Gast bringt zum Sonntagsgespräch seine Musik mit: vom Lieblingsschlager, der ganz besondere Erinnerungen weckt, über ein Lied, das besonders zu Herzen geht bis hin zu einem Titel, zu dem es eine ganz persönliche Geschichte gibt. Und natürlich gibt es in den zwei Stunden zwischen 10.00 und 12.00 Uhr auch viel Schlagermusik zu hören - vom Klassiker bis zum neuesten Hit.


1