Bayern plus


16

Schlager der Woche Frank Lukas mit "Tausend Bilder"

Noch gilt er unter vielen Schlagerfans als Newcomer, dabei ist Frank Lukas schon seit vielen Jahren als Musiker erfolgreich. Diese Woche ist sein "Tausend Bilder" der Schlager der Woche auf Bayern plus. Ein Lied, in dem der vielfältige Künstler schwere Schicksalsschläge verarbeitet.

Stand: 09.09.2019

Schlagersänger Frank Lukas | Bild: Frank Lukas

Seit vielen Jahren bereichert Frank Lukas die Musikszene. Der 39-jährige Sänger veröffentlichte 2009 mit "Mal sehen, wie weit Du kommst" seinen ersen Titel. Der dreifache Familienvater schreibt aber nicht nur für sich, sondern auch für bekannte Künstler wie Matthias Reim oder Jürgen Drews.

Musik als Anker

Geboren wurde Frank Lukas 1980 in Bottrop, im Herzen des Ruhrgebiets. Er wuchs, wie er selbst von sich sagt, in schwierigen Verhältnissen mit vier Geschwistern auf – und schon damals war die Schlagerwelt seine Traumwelt, in die er flüchtete. Egal, was ihm das Schicksal für Höhen und Tiefen brachte: Die Musik war sein Anker. 2012 wurde Lukas der "Sound Music Award" als "Bester Newcomer im Popschlager" verliehen.

Schwere Schicksalsschläge

Privat musste der sympathische Sänger immer wieder schwere Schicksalsschläge hinnehmen. 2007 verstarb sein Stiefvater, einen Tag später verlor Frank seinen jüngeren Bruder. Und im Dezember erlebte er, während er an seinem neuen Studio-Album arbeitete, die nächste persönliche Katastrophe: seine geliebte Schwester. Das hat den Sänger so sehr aus der Bahn geworfen, dass er schon mit der Musik aufhören wollte.

Musik als Ventil: "Tausend Träume"

Frank Lukas sagt zunächst seine Auftritte ab, unterbricht die Arbeit, verschiebt schließlich sein neues Album um mehrere Monate. Er schreibt neue Lieder und in "Tausen Bilder" verarbeite Lukas das Geschehene auf seine ganz persönliche, musikalische Art und Weise: sehr authentisch, aber ohne auf die Tränendrüse zu drücken!

Unser "Schlager der Woche: Frank Lukas, mit "Tausend Bilder".


16