Bayern plus


1

Bayern plus präsentiert Rainhard Fendrich auf "Starkregen"-Live-Tour

"Starkregen" heißt das neue Album von Rainhard Fendrich – und unter diesem Titel geht der charismatische Sänger auch auf Tournee. Seine Lieder sind aktuell, selbstironisch und gern auch mal bissig – eben "echt" Fendrich. Bayern plus freut sich die Konzerte des Österreichers in Hof, Nürnberg und München zu präsentieren.

Stand: 04.11.2019

Rainhard Fendrich | Bild: Marcel Brell

"Starkregen" so heißt die aktuelle Tournee von Rainhard Fendrich, benannt nach seinem aktuellen Album. Mit dem hat der Singer-Songwriter wieder die österreichischen Charts erobert: Seit 1991 ist "Starkregen" das zehnte Album, das von 0 auf 1 an die Spitze der Austria-Top-40 gestürmt ist.

"Rain-hard" = "Starkregen"

Wer glaubt, der Titel beziehe sich auf den Klimawandel, der hat sich geirrt. Die Tour hat ihren Namen einem übermotivierten Übersetzungsprogramm zu verdanken, in das der Österreicher seinen Namen eingegeben hat – typisch für Fendrichs Humor, hat er daraus den Titel seines neuen Albums gemacht. Auf seiner Tournee singt der Österreicher wieder aktuelle Songs, die zeigen: Das neue Werk ist nicht unpolitischer als früher – im Gegenteil. Der Sänger widmet sich dem "zwischenmenschlichen Klimawandel" unserer Zeit und dessen Folgen.

Mit neuem Album auf Tournee

Die Songs heißen "Social Media Zombie", "Burn Out" oder "Heiße Luft". Dabei setzt sich Fendrich auch mit dem immer stärker auftretenden Populismus auseinander. Ab Mai 2020 geht Fendrich mit dem Album auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Begleitet wird der Singer-Songwriter, wie immer, von einer hervorragenden Band.

Fendrich in Hof, Nürnberg, München – präsentiert von Bayern plus

Bayern plus freut sich Rainhard Fendrich zum Auftakt der Tournee, am 1. Mai in der Freiheitshalle in Hof, am 17. Mai in der Nürnberger Arena und am 22. Mai in der Münchner Olympiahalle präsentieren zu dürfen.

Alle Termine:

  • 01.05.2020 Hof / Saale, Freiheitshalle
  • 03.05.2020 Berlin, Theater am Potsdamer Platz
  • 04.05.2020 Hamburg, Laeiszhalle
  • 06.05.2020 Essen, Collosseum Theater
  • 07.05.2020 Frankfurt, Jahrhunderthalle
  • 08.05.2020 Erfurt, Alte Oper
  • 15.05.2020 Innsbruck (Österreich), Olympiahalle
  • 16.05.2020 Salzburg (Österreich), Salzburgarena
  • 17.05.2020 Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung
  • 19.05.2020 Linz (Österreich), TipsArena
  • 20.05.2020 Graz (Österreich), Stadthalle
  • 22.05.2020 München, Olympiahalle
  • 23.05.2020 Wien (Österreich), Stadthalle – Halle D
  • 19.07.2020 Klagenfurt (Österreich), Open Air Arena Wörthersee Ostbucht
  • 23.07.2020 Ebern, Schloss Eyrichshof
  • 26.07.2020 Regensburg, Thurn-und-Taxis-Schlossfestspiele
  • 30.07.2020 Calw, Kloster Hirsau
  • 29.08.2020 Altusried, Freilichtbühne
  • 22.10.2020 Zürich (Schweiz), Volkshaus
  • 23.10.2020 Neu-Ulm, ratiopharm arena
  • 24.10.2020 Würzburg, S. Oliver Arena
  • 28.10.2020 Passau, Dreiländerhalle
  • 02.11.2020 Stuttgart, Liederhalle – Beethoven Saal
  • 08.11.2020 Dornbirn (Österreich) Messehalle 11

1