Bayern plus


3

Heimische Wunderpflanze Ein Smoothie aus Wald-Sauerklee

Der Wald-Sauerklee ist ein Phänomen, denn er wächst auch bei fast völliger Dunkelheit. Darüber hinaus ist er auch bei einigen Beschwerden als Helfer sehr gefragt. Hier erfahren Sie, wie Sie daraus einen Wald-Smoothie zubereiten.

Stand: 28.01.2019

Wald-Sauerklee | Bild: picture-alliance/dpa

Keine andere heimische Pflanze kommt mit so wenig Tageslicht aus. Tatsächlich benötigt der Wald-Sauer gerade einmal ein Prozent Tageslicht, damit er wächst. Ist er dagegen starker Sonnenbestrahlung ausgesetzt, klappt er seine Fiederblätter nach unten zusammen. Mit diesem „Regenschirm-Effekt“ verhindert, dass das Wasser verdunstet.

Zu erkennen ist der Wald-Sauerklee an seinen weißen Blüten mit violetten feinen Äderchen und einem gelben Fleck am Grund. Verwechslungsgefahr besteht mit den Blüten der Buschwindröschen. Ab März bilden sich die Blätter des Wald-Sauerklees, der zwischen fünf und 15 Zentimeter hoch werden kann. Zwischen April und Mau erfolgt dann die Blüte.

In schattigen Wäldern bildet der Wald-Sauerklee meist Teppiche von langstieligen Blättern. Ihm werden in der Heilkunde etliche Fähigkeiten zugeschrieben. So soll er fiebersenkend, blutreinigend und beruhigend wirken. Auch gegen Menstruationsbeschwerden soll er helfen. In der Küche wird Wald-Sauerklee gerne für Suppen, Saucen, Salate, Smoothies und Limonade benutzt.

Und so machen Sie aus Wald-Sauerklee einen leckeren und gesunden Smoothie:

Für zwei Portionen brauchen Sie

* 1 Handvoll Waldsauerkleeblätter (mit Stiel)
* 5 Datteln
* 2 ungeschälte Äpfel
* 1 Banane
* 250 g tiefgekühlter Spinat
* 1 EL Leinöl
* Ca. 200 ml Wasser

Und so geht's:

Die Waldsauerkleeblätter abspülen, abtropfen lassen und etwas kleinschneiden. Die Datteln etwas zerkleinern. Das Kerngehäuse der Äpfel entfernen und diese in Stücke schneiden. Die Banane schälen und in Stücke schneiden. Alle Zutaten in den Mixer geben und auf höchster Stufe pürieren bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Eventuell noch etwas Wasser zugeben und nochmals mixen.

Welche Qualitäten der Wald-Sauerklee noch hat, verrät Ihnen unsere Bayern-plus-Kräuterexpertin Marion Reinhardt heute Vormittag auf Bayern plus.


3