Bayern plus


15

Champions-League-Halbfinale FC Bayern bekommt es mit Real Madrid zu tun

Der FC Bayern München trifft im Halbfinale der Champions League wieder mal auf Real Madrid. Gegen den Titelverteidiger haben die Münchner zuerst Heimrecht. Das ergab die Auslosung in Nyon.

Stand: 13.04.2018

Grafik FC Bayern München gegen Real Madrid | Bild: BR

Bayern gegen Real - kein anderes Duell gab es in der Champions League häufiger. Die Bayern treten am 25. April zunächst zuhause an. Das entscheidende Rückspiel findet dann am 1. Mai im Estadio Bernabeu in Madrid statt. Im zweiten Halbfinale (24. April und 2. Mai) trifft der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp auf Barcelona-Bezwinger AS Rom.

"Für mich ist das eine Knallerpartie, ein Gigantentreffen!"

Bayern-Trainer Jupp Heynckes

Heynckes: "Kein unglückliches Los"

Jupp Heynckes

"Das ist ein schwieriges Los für Real und auch für uns", sagte Heynckes in der Pressekonferenz am Freitag. "Er empfinde das Los aber nicht als unglücklich". Sportdirektor Hasan Salihamidzic sagte in einer ersten Reaktion: "Das ist ein Topgegner mit ganz großer Qualität. Sie haben nicht nur Cristiano Ronaldo, sondern viele Hochkaräter. Wir sind letztes Jahr ausgeschieden. Dieses Mal wollen wir es besser machen. Wir wollen ins Finale."

Damit kommt es für den deutschen Rekordmeister auch zu einem Wiedersehen mit Ex-Profi Toni Kroos. Real Madrid mit ihrem Trainer Zinedine Zidane haben die Königsklasse zuletzt zweimal in Folge gewonnen - übrigens als erster Klub überhaupt seit Bestehens dieses Wettbewerbs (Europapokal der Landesmeister ausgenommen). Real, derzeit nutr Tabellenvierter in der spanischen Liga, gilt mit zwölf Erfolgen in der Königsklasse und 33 spanischen Meistertiteln als erfolgreichster Klub der Welt.

Bayern-Bilanz gegen Real ist positiv

Die Bilanz des FC Bayern gegen Real ist positiv: Zwölfmal gingen die Münchner als Sieger vom Platz, zwei Partien endeten mit einem Unentschieden. Die letzte Begegnung gab es in der vergangenen Saison. Damals scheiterten die Bayern im Champions-League-Viertelfinale an den Madrilenen. Nach einem 1:2 in München erkämpften sich die Bayern in Madrid eine Verlängerung. Dort setzte sich Real dann mit 4:2 durch.

Die CL-Halbfinals der Bayern: Fünfmal ging's weiter ins Finale

1995: FC Bayern - Ajax Amsterdam 0:0 | 2:5
1999: Dynamo Kiew - FC Bayern 3:3 | 0:1
2000: Real Madrid - FC Bayern 2:0 | 1:2
2001: Real Madrid - FC Bayern 0:1 |1:2
2010: FC Bayern - Olympique Lyon 1:0 | 3:0
2012: FC Bayern - Real Madrid 2:1 | 1:2, 3:1 i.E.
2013: FC Bayern - FC Barcelona 4:0 | 3:0
2014: Real Madrid - FC Bayern 1:0 | 4:0
2015: FC Barcelona - FC Bayern 3:0 | 2:3
2016 :Atletico Madrid - FC Bayern 1:0 | 1:2
2018: FC Bayern - Real Madrid

Europa League: Salzburg fordert Marseille

Zuvor war in Nyon bereits das Halbfinale in der Europa League (26. April und 3. Mai) ausgelost worden. Leipzig-Bezwinger Olympique Marseille trifft zunächst zuhause auf RB Salzburg. Der FC Arsenal mit den deutschen Nationalspielern Mesut Özil und Shkodran Mustafi bekommt es mit Atlético Madrid zu tun. Die beiden Sieger bestreiten am 16. Mai das Finale in Lyon.


15