B5 aktuell - Programm


2

Podcasttipps Wer ko, der ko

Gerade eben mit dem Bayerischen Kabarettpreis ausgezeichnet und schon taucht Stephan Zinner in unseren Podcasttipps auf. Der Künstler war in einem ganz besonderen Format zu Gast.

Von: Denise Lapöck

Stand: 29.10.2019

Ein junger Mann mit Kopfhörern und einem Smartphone | Bild: BR, colourbox.com, Montage: BR

"Aufgschnappt" heißt der Podcast, in dem Stephan Zinner gleich in der ersten Folge zu Wort kommt. Und der Begriff "Wort" ist hier ganz bewusst gewählt, denn im Podcast von Claudia Pichler geht es um Sprache – um die bayerische Sprache. Die Kabarettistin kommt aus München und sagt von sich, sie ist zweisprachig aufgewachsen. Also mit bairisch und hochdeutsch. Ihre Motivation für "Aufgschnappt" war, dass es ihrer Ansicht nach noch viel zu wenige Podcasts im Dialekt gibt.

Fernab von Klischees

Bisher gibt es sechs Folgen und jede Episode hat ein Thema, zum Beispiel Kulinarik oder Dialekt und Vorurteil. In der Folge über Musik erzählt unter anderem einer der Pioniere des bayerischen Raps, Monaco F, von seinen Erfahrungen als bairisch-sprechender Mensch.

Wohlfühlakustik

"Aufgschnappt" ist nicht der klassische Interviewpodcast, in dem der eine Part die Fragen stellt und der andere Part antwortet. Es sind Gespräche, in denen gelacht und sinniert wird. Es sind Unterhaltungen, denen man einfach gerne zuhört. Es ist ein bisschen so, als würde man auch am Tisch mit Claudia und dem Gast sitzen und alle fühlen sich wohl.

Polt und Valentin

Einige der Podcastgäste sind aus der Kabarettszene. Claudia ist auch Kabarettistin. Aber noch einiges mehr – unter anderem Poltologin. Also, Gerhard-Polt-Expertin. Denn Claudia Pichler hat über den Künstler promoviert. Und wie Polt ist die Münchnerin ein großer Karl-Valentin-Fan. Dem Komiker hat sie deswegen auch eine ganze Podcastfolge gewidmet. Der Podcast ist eine Hörempfehlung für alle, die Sprache und auch das Bairische lieben.


2