B5 aktuell - Programm


0

Multimedia-Tipps im April "Quiplash 2 InterLASHional", "Trials of Mana" und "The Procession To Calvary"

Ein Quizspiel für Schlagfertige, die Neuauflage eines Fantasy-Klassikers und britischer Humor vor dem Hintergrund barocker Gemälde – das sind die drei Computerspiele, die Oliver Buschek in den Multimedia-Tipps diesen Monat empfiehlt.

Von: Oliver Buschek

Stand: 25.04.2020

Illustration: Gamepad mit Wochentagen | Bild: colourbox.com; Montage: BR

Quiplash 2 InterLASHional

In Zeiten von Social Distancing sind Partyspiele so ungefähr das Letzte, was man braucht, aber dieses hier eignet sich auch für Wohngemeinschaften oder Familien mit älteren Kindern. Es trägt den etwas gewöhnungsbedürftigen Titel "Quiplash 2 InterLASHional" und stammt von Jackbox Games. Eine Firma, die sich auf dem Gebiet humorvoller Quizspiele einen Namen gemacht hat. Zuletzt waren deren Titel nur in englischer Sprache zu haben, aber "Quiplash 2 InterLASHional" gibt es auch auf Deutsch.

Und worum geht es? Um Kreativität und Schlagfertigkeit. Absurde Fragen verlangen absurde Antworten. Was vermisst der Teufel in der Hölle am meisten? Was würde ein mieser Schiedsrichter die ganze Zeit rufen? Oder: Was ist dein erster Gedanke, wenn du von einem Orang Utan angegriffen wirst? – Die Uhr tickt. Es gilt, sich schnell etwas einfallen zu lassen und in sein Handy, Tablet oder ein anderes Endgerät einzugeben. Am Ende präsentiert dann der Quizmaster die Ergebnisse auf dem Bildschirm – und alle Beteiligten stimmen über die beste Antwort ab.

"Quiplash 2 InterLASHional" macht Spaß, fordert und fördert die Kreativität. Und wer während des Lockdowns damit seine Schlagfertigkeit trainiert, kann vielleicht später auf Partys damit glänzen. Das Spiel gibt es zum Download für Windows, Mac und Linux zum Preis von ca. 8 Euro. Es ist geeignet für 3 bis 8 Spieler und freigegeben ab 12 Jahren.

Trials of Mana

1995 war es, als das japanische Videospiel-Unternehmen Square einen Hit landete mit dem Action-Rollenspiel "Trials of Mana". 25 Jahre später nun hat sich die Firma – die mittlerweile Square Enix heißt – ihres Klassikers erinnert und ihn in einer technisch generalüberholten Fassung neu auf den Markt gebracht. Grafik, Ton und Steuerung sind an heutige Standards angepasst, aus zweidimensionaler Pixel-Grafik wurden dreidimensionale Landschaften. Nur die Geschichte ist immer noch die alte und wenig komplex: In einer Fantasywelt gilt es, das legendäre Mana-Schwert zu finden, um das böse abzuwehren. Das Spiel setzt vor allem auf Kampfszenen und das Erweitern der Helden mit neuen Fähigkeiten.

"Trials of Mana" ist erhältlich für PC, Playstation 4 und Nintendo Switch und kostet ca. 50 Euro. Es ist freigegeben ab 12 Jahren.

The Procession To Calvary

Wenn ein Spiel "The Procession To Calvary" heißt – also genau so wie jenes Gemälde von Pieter Brügel dem Älteren, das im Deutschen als "Die Kreuztragung Christi" bekannt ist – dann kann man wirklich Besonderes erwarten. Und gleich als Warnung vorab: Dies ist kein frommes Spiel für Kirchgänger, sondern steht eher in der Tradition der Monty Pythons, die sich ja nicht nur in "Das Leben des Brian" religiösen Themen mit schwarzem Humor genähert haben. Wie in Monty-Python-Filmen erwachen hier Renaissance – und Barock-Gemälde zum Leben und dienen als Hintergrundbilder für ein abgedrehtes Spiel aus dem Genre "Point-and-Click-Adventure". Es darf also gerätselt werden, und wer hier der englischen Sprache nicht mächtig ist, tut sich schwer. Alle anderen bekommen ein schräges Spiel mit spezifischem britischem Humor "The Procession To Calvary" gibt es für Windows, Mac und Linux, zum Preis von ca. 9 Euro. Zu empfehlen ab 16 Jahren.      


0