B5 aktuell - Programm


0

Hörbuch der Woche Roger Willemsen: "Unterwegs. Vom Reisen"

Bei dem 2016 verstorbenen Publizisten, Autor und Moderator Roger Willemsen von "Herzensthemen" zu sprechen, ist nicht ganz korrekt, denn man hat bei diesem Mann den Eindruck, dass er alles, was er in seinem Leben angepackt hat, mit großer Leidenschaft und Neugier tat: er führte Interviews, moderierte Fernseh- und Radiosendungen, produzierte Hörbücher, schrieb Bücher, Reiseberichte, hielt unvergessene Reden. Bei den Themen Jazz und Reisen kam er ganz besonders ins Schwärmen. Bei dem Hörbuch "Unterwegs. Vom Reisen" kommt beides zusammen, furios erzählte Reiseeindrücke von Roger Willemsen.

Von: Annegret Arnold

Stand: 22.11.2019

Illustration: Buch und Kopfhörer mit Wochentagen | Bild: colourbox.com; Montage: BR

"Es sind bestimmt immer zwei Kräfteverhältnisse, von denen wir vor allen Dingen geleitet werden, wenn wir reisen. Es gibt auf der einen Seite den Widerstand gegen das eigene Zuhause, ein Zuhause der Wiederholungen, der Rituale. Ein Zuhause der müffelnden Ehefrauen und der kompostierenden Gatten, eine Welt, aus der wir dringend heraus wollen. Und wenn wir uns dieser Bewegung und der Reisegeschwindigkeit überlassen, dann können wir sagen, auf der einen Seite ist es der Stoß, den wir von zu Hause empfangen und auf der anderen Seite ist es etwas wie Fernweh."

Zitat aus Hörbuch

Vom Fernweh scheint Roger Willemsen sein ganzes Leben lang befallen gewesen zu sein, und zwar nicht von einem Fernweh nach Sehenswürdigkeiten fremder Länder, sondern von einem Fernweh nach Überraschung, nach Begegnung, Austausch, Echtheit und Erkenntnis. Immer wieder hat er sich deshalb auf den Weg gemacht, sei es als Flaneur mit offenem Reiseziel quer durch Deutschland oder als Reisender durch die verschiedenen Erdteile an die "Enden der Welt".

"Ich muss sagen, so wie ich hier stehe, wenn ich einen idealen Ort auf der Welt benennen müsste, dann wäre es Eua. Denn es war eine kleine Insel, auf der es wenig Land gibt, aber keine Zäune und die Vanilleschoten sind so dick wie nirgends sonst auf der Welt und die Mangos werden so reich geerntet, dass sie runterfallen und den Kühen überlassen werden."

Zitat aus Hörbuch

In dem Hörbuch "Unterwegs. Vom Reisen" nimmt uns Roger Willemsen mit zu den Orten, die er erlebt hat und den Menschen, denen er begegnet ist – etwa einem tongolesischen Rugbyspieler, der ihn unwissentlich vor dem Tod bewahrt hat, einem 103-jährigen Asketen, der ihn mit seinem verfilzten Zopf umschlungen hat, oder einer Prostituierten in Tokio, der er nur mit Hilfe der Madonna entfliehen konnte - in all diesen Erzählungen tauchen keine enzyklopädischen Beschreibungen von Land und Leuten auf, sondern es geht um die ganz individuellen Beobachtungen und Erfahrungen Roger Willemsens: der folgenschwere Verzehr eines Stücks Fleisch in einem zerstörten Restaurant in Kabul, ein Interview mit einem im Weltraum verwaisten sowjetischen Kosmonauten, die Begegnung mit einem kongolesischen Arbeiter, der prall gefüllte Geldsäcke verteilt.

"Irgendwo in einem dieser dunklen Ministerialflure, die an Franz Kafka erinnern könnten, verschwand dieser Arbeiter mit einer Schubkarre voller Geld und jeder Arbeiter erfuhr: Du verdienst zwei Kilo, du verdienst 200 Gramm – das war eine der kuriosesten Situationen an die ich mich im Kongo erinnern kann."

Zitat aus Hörbuch

Die Aufnahme des Hörbuchs "Unterwegs. Vom Reisen" ist ein Live-Mitschnitt aus dem Jahr 2010. Roger Willemsen trat gemeinsam mit der WDR Big Band auf. Auf jede Reisebeschreibung folgt ein ausgewählter Song – 11 Erzählungen, 12 Musiktitel; unter anderem von Duke Ellington, Charles Mingus, Jimi Hendrix oder Pat Metheny - die Hand in Hand quer durch die Welt führen.

Knapp zwei Stunden dauert die Reise einmal um den Globus und bis ins Weltall, bevor einen die WDR Big Band mit "Au Clair de la Lune" zaghaft verabschiedet. Zu lang? Ganz und gar nicht. Nur allzu gerne wäre man diesen mitreißenden und schwärmerischen Welt-Flaneuren noch ein Stückchen gefolgt.

Das Hörbuch "Unterwegs. Vom Reisen" ist auf einer mp3-CD bei Tacheles/RoofMusic erschienen.


0