B5 aktuell - Das Verbrauchermagazin


6

Rasten statt rasen Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren

Von der A96 sind es keine zehn Minuten - von der A7 kommend ist man in einer knappen Viertelstunde dort - am Bauernhofmuseum Illerbeuren. Dort im Unterallgäu, fast direkt an der Iller, liegt ein Kleinod für junge und erwachsene Urlauber. Ein Anlaufpunkt für all jene, die die Hektik der Straße hinter sich und Kopf und Körper eine Zeitlang baumeln lassen wollen.

Von: Doris Bimmer

Stand: 10.07.2019

Illustration: Ausfahrt - Aitrach | Bild: BR /Doris Bimmer, Montage: BR

Für jeden Allgäuer gehört es zum Pflichtprogramm. Man muss mindestens einmal dort gewesen sein. Für viele andere ist das Bauernhofmuseum in Illerbeuren, südlich von Memmingen im Landkreis Unterallgäu aber noch ein Geheimtipp. Vor rund 60 Jahren wurde das Museum gegründet.

Dorf im Dorf

Das Besondere: Das Museum ist ein Dorf im Dorf.

"Manchmal verwischen sich fast die Grenzen. Auch die Bewohner Illerbeurens identifizieren sich damit. Einige haben hier geheiratet, sie feiern mit uns Feste und das ist schon was Besonderes, auch für die eigene Dorfidentität."

Sandra Czaja, Mitarbeiterin des Bauernhofmuseums

Und tatsächlich: Wäre kein Zaun um das Gelände gespannt und gäbe es keine Museumskasse, man könnte meinen, es handele sich um den äußerst gut erhaltenen Ortskern von Illerbeuren. Auch die Museumsverwaltung ist in einem hübschen, alten Bauernhaus mit blühenden Blumenkästen an den Fenstern und einem kleinen Bauerngarten vor der Tür untergebracht. Das ganze Gelände ist die Ausstellung. Und voller Leben: Über 30 Wohnhäuser, Speicher, Werkstätten und Stadel wollen entdeckt werden. Hier arbeiten Handwerker, es laufen Maschinen, hier leben Tiere. Kinder können hier Stück für Stück die Vergangenheit erforschen und erleben. Sie dürfen anfassen, ausprobieren, mitmachen.

Anfahrt und Information (Stand August 2017):

Autobahn A96 (aus Richtung München oder Lindau kommend), Ausfahrt Nr. 11 "Aitrach", Richtung Lautrach / Illerbeuren.
ODER:
Autobahn A7, Ausfahrten 129, 130 oder 131 nehmen, dann Richtung Illerbeuren
Das Bauernhofmuseum ist aus allen Richtungen ausgeschildert.

Öffnungszeiten:
1. März bis 31. März
Di. - So, 10 - 16 Uhr

1. April bis 15. Oktober:
Di. - So, 9 - 18 Uhr

16. Oktober bis 30. November:
Di. - So, 10 - 16 Uhr

Geschlossen: montags (außer an Feiertagen) und Karfreitag.

Preise:
Kinder (bis 6 Jahre): frei
Kinder (ab 6 bis einschl. 17 Jahre): 1 Euro
Erwachsene: 6 Euro
Familien- und Gruppenermäßigungen


6