B5 aktuell - Das Verbrauchermagazin


1

Rasten statt Rasen Besenmuseum in Günzburg

Im schwäbischen Günzburg, das an der Autobahn A8 liegt, ist ein Museum der ganz besonderen Art. Ausgestellt werden hier Besen aus aller Welt.

Stand: 13.02.2019

Unzählige Mythen und Geschichten ranken sich um den Besen: Hexen sollen auf ihm durch die Luft reiten, böse Geister von ihm vertrieben werden. Christl Hirner ist dieser faszinierenden Welt der Besen auf die Spur gegangen. Innerhalb von 30 Jahren hat sie mehr als 400 Besen gesammelt - auf der ganzen Welt.

Kontakt:

Besenwelten
Christl Hirner
Am Hang 11
89312 Günzburg

Tel.: 08221 - 930 630
e-mail: c.hirner@besenwelten.de

Öffnungszeiten:

Jeden Freitag von 14 bis 18 Uhr.
Weitere Termine nach Vereinbarung.

Anfahrt:

Auf der A8 Ausfahrt 67 Günzburg/Ichenhause/Kötz nehmen, weiter auf der B16. Links abbiegen in Richtung Günzburg-Süd nach Denzingen, weiter auf Ichenhauser Straße. Links in die Michelerstraße abbiegen und noch einmal rechts bis zur Straße "Am Hang". Das Besenmuseum befindet sich im Am Hang 11.


1