B5 aktuell - Das Verbrauchermagazin


27

Rasten statt rasen Bauerngolf am Samerberg

Von der Autobahnausfahrt Achenmühle (A8 München-Salzburg) sind es nur wenige Minuten bis zum Bauerngolfplatz der Familie Spöck in Grainbach. Familienspaß in idyllischer Landschaft! Wer will da noch weiter in den Urlaub fahren?

Von: Klaus Schneider

Stand: 28.03.2019

Erfunden haben das Bauerngolf die Holländer. Deshalb besteht der Schläger auch aus einem holländischen Holzschuh, der an einem Besenstiel befestigt ist. Den Schläger gibt es übrigens sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder. Der Ball sieht aus wie ein Handball, ist aber etwas größer.

Die Regeln

...sind denkbar einfach: Der Ball muss ähnlich wie beim Minigolf in das Loch geschlagen werden (in diesem Fall in einen versenkten Eisenkübel). Damit das Ganze nicht gar so leicht wird, gibt es auf allen zehn Bahnen unterschiedliche Hindernisse, wie etwa Strohballen, Traktorreifen oder Rohre, über oder durch die der Ball zuvor geschlagen werden muss. Je weniger Schläge dafür benötigt werden, desto besser.

Preise

Erwachsene 5,00 Euro
Kinder bis 14 Jahre 3,50 Euro
Gruppen ab 10 Pers. 4,00 Euro
Familienkarte (2 Erw., 2 Kinder) 14,00 Euro
div. weitere Ermäßigungen

Dienstag Ruhetag!

Anfahrt

Autobahn A8, München - Salzburg:
Ausfahrt 104 "Achenmühle" nehmen. Richtung Achenmühle / Samerberg fahren. Nach der Ortschaft Achenmühle weiter Richtung Samerberg. In der Ortschaft Grainbach rechts in den Kirchplatz einbiegen.
Der Bauerngolfplatz ist ausgeschildert.

Adresse:
Bauerngolf Samerberg
Familie Spöck
83122 Samerberg/Grainbach
Tel.: 0 80 32 - 83 20


27