B5 aktuell - Politik und Hintergrund


0

Rechter Hass und Gewalt Schüsse auf SPD-Abgeordnetenbüro

Auf das Büro des SPD-Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby in Halle sind mehrere Schüsse abgefeuert worden. Diaby wird seit Jahren von Rassisten und Neonazis beleidigt und angefeindet. Auch andernorts geraten Politiker, engagierte Bürger und Minderheiten immer öfter ins Visier von Rechtsextremisten. So kursieren allein in Bayern 15 sogenannte Feindeslisten von Neonazis mit rund 5.000 Namen und Adressen. Manche dieser Listen stehen offen im Internet – etwa die Seite "Judaswatch". Jetzt haben Journalisten des BR und von Zeit online die Hintermänner ausfindig gemacht. Die Seite ist abgeschaltet.

Stand: 17.01.2020

Politik und Hintergrund vom 19.01.2020

Die Themen im Einzelnen:

  • Minderheitsregierung in Thüringen – ein Zukunftsmodell? (Gespräch mit BR-Reporter Christian Orth)
  • Naziseite enttarnt: Judaswatch ist offline (Sabina Wolf)
  • Neue Eskalation rechter Gewalt: Wo bleibt der Aufschrei nach Schüssen auf das Büro des SPD-Abgeordneten Diaby? (Kommentar von Ina Krauß)
  • Neue Regierung in Moskau: Was bezweckt Putin mit dem Umbau des politischen Systems? (Gespräch mit Moskau-Korrespondentin Christina Nagel)
  • Wohin steuert der Iran? Deutsche Parlamentarier mit persischen Wurzeln und ihre Sicht auf die Situation in Nahost (Barbara Kostolnik)

Redaktion und Moderation: Thies Marsen


0