B5 aktuell - Politik und Hintergrund


1

Chemnitz und die Folgen Ist Sachsen nur ein Seismograf für die Stimmung in ganz Deutschland?

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) warnt vor überheblichen Urteilen über die Menschen in den ostdeutschen Ländern und glaubt, dass die Vorkommnisse in Chemnitz nur der Vorbote einer gesamtdeutschen Entwicklung sind. Dennoch kommt in den Protesten viel Frust zum Ausdruck, der auch etwas mit den Biografien der Ostdeutschen zu tun hat. Außerdem: Mit ihrer Sammlungsbewegung #Aufstehen will Sarah Wagenknecht neue Bewegung in die Demokratie bringen.

Von: Ina Krauß

Stand: 07.09.2018

Politik und Hintergrund vom 09.09.2018

Unsere Themen im Einzelnen

  • Angela Merkel kommt nach Chemnitz – ist das eine gute oder schlechte Nachricht? (Ines Gruner-Rudelt)
  • Debatte um Chemnitz: Höchste Zeit, die Wende aufzuarbeiten? (Gespräch mit Susanne Betz)
  • Thüringer Verfassungsschutz prüft AfD-Beobachtung (Wolfgang Hentschel)
  • Politische Bildung: Wie lehrt man Demokratie an der Schule? (Christine Auerbach)
  • "Aufstehen" – Bewegung kann kaum schaden! (Kommentar von Ingo Lierheimer)
  • Glanz und Elend der französischen Sozialisten (Barbara Kostolnik)
  • Braunkohle-Abbau - Die Auseinandersetzung um die Abholzung des Hambacher Forsts (Viviane Leue)
  • Mitnichten ein Selbstläufer - ein Deutscher als Kommissionspräsident? (Kommentar von Malte Pieper)
  • Abschottung: Israel baut meterhohe Mauer an Grenze zum Libanon (Benjamin Hammer)
  • Bulgarien: Kampf für Kinder mit Behinderungen (Srdjan Govedarica)

Moderation & Redaktion: Ina Krauß


1