B5 aktuell - Politik und Hintergrund


2

Multilateralismus statt „America first“ Außenminister Maas schmiedet internationale Allianz

Das nationale Eigeninteresse sei das höchste aller Güter, unterstrich Donald Trump vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen. Dagegen hat der deutsche Außenminister seit Beginn seiner Amtszeit den sperrigen Begriff „Multilateralismus“ gesetzt. Jetzt hat Heiko Maas eine Allianz zur internationalen Zusammenarbeit präsentiert, der sich mehr als 60 Außenminister angeschlossen haben.

Von: Ingo Lierheimer

Stand: 27.09.2019

Politik und Hintergrund vom 29.9.2019

Die Themen im Einzelnen:

  • Alle für einen - Maas und die Multilateralisten-Allianz. (Evi Seibert)
  • Warm und wärmer - Sonderbericht des Weltklimarats. (Gespräch mit Werner Eckert)
  • In Kuhställen und zwischen Kakerlaken - Flüchtlinge auf Malta. (Lisa Weiß)
  • Verteilungskrampf auf Malta - Kommentar zum Innenministertreffen. (Alexander Göbel)
  • Versehen oder Vorsorge? Deutsche Jugendliche in Frankreich in Haft. (Gespräch mit Sammy Khamis)
  • Ab ins Bundesarchiv - die Akten der Stasi-Unterlagenbehörde ziehen um. (Frank Aischmann)

Redaktion und Moderation: Ingo Lierheimer


2