B5 aktuell - Das Medienmagazin


2

Der OSZE-Medienbeauftragten Harlem Désir Kampf um Pressefreiheit in Europa

Ein Beitrag von: Herkel, Günter

Stand: 26.01.2018

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Portrait Harlem Désir | Bild: Jan-Timo Schaube/ dju

Der Franzose Harlem Désir wurde im Juli 2017 neuer Beauftragter für Medienfreiheit der OSZE, der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa. Er kümmert sich um Pressefreiheit und die Sicherheit von JournalistInnen. Der 58-jährige Désir war früher selbst Journalist, dann Europaabgeordneter und Staatsminister für europäische Angelegenheiten in der Regierung Hollande.


2