B5 aktuell - Das Medienmagazin

Das B5 MedienMagazin

Christian Mihr, Geschäftsführer von Reporter ohne Grenzen, steht vor dem Bundesverfassungsgericht an einer symbolischen Krake, auf der die Buchstaben BND angebracht sind | Bild: dpa-Bildfunk/Uli Deck zum Audio mit Informationen MedienMagazin 19.01.2020 Warum Journalistenorganisationen gegen das BND-Gesetz klagen

Darf der Bundesnachrichtendienst alle Kommunikation im Ausland abhören? Auch bei Journalisten, die wie Anwälte, Ärzte, Priester Berufsgeheimnisträger sind? netzpolitik.org hat die Verhandlung beim Bundesverfassungsgericht verfolgt… [mehr]

Die Welt der Medien: Print, Radio, TV, Internet und Social Media Das B5 MedienMagazin

Wie berichten Medien? Was macht die Digitalisierung mit dem Journalismus? Wo ist die Pressefreiheit bedroht? Welche spannenden Medien-Startups gibt es? Wozu braucht man Blockchain?

Weitere Themen

Demonstation vor dem WDR wegen des umtrittenen Omaliedes | Bild: picture alliance/Geisler-Fotopress zum Audio mit Informationen MedienMagazin 12.01.2020 #Umweltsau und #Omagate – wie umgehen mit rechten Shitstorms?

Für den WDR hat das Jahr nicht gut angefangen: Ein umgedichtetes Kinderlied führte zu einem Shitstorm im Netz, der, wie sich herausstellte, vor allem von rechts orchestriert wurde. Bei „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“ wird aus der Oma eine „Umweltsau“. Muss man nicht lustig finden – aber für AfD & Co. ist es ein weiterer Anlass, gegen die Öffentlich-Rechtlichen zu hetzen, bis hin zu Morddrohungen. Wie umgehen damit? Dazu ein Interview mit der ZDF-Redakteurin Nicole Diekmann, die vor einem Jahr selbst so einen Shitstorm durchstehen musste. [mehr]

Demonstation vor dem WDR wegen des umtrittenen Omaliedes | Bild: picture alliance/Geisler-Fotopress zum Artikel MedienMagazin 05.01.2020 Künstliche Intelligenz in den Medien

KI in den Medien kommt bislang vor allem für automatisierte Texte zum Einsatz. Das gelingt gut, wo es viele und strukturierte Daten gibt, etwa Sport, Börse, Wetter. KI kann auch das social web durchforsten, aber keine Analysen und Kommentare schreiben. [mehr]

Rezo, Daphne Caruana Galizia, Streaming, Holger Friedrich | Bild: picture-alliance/dpa; Montage: BR zum Artikel MedienMagazin Jahresrückblick am 25 und 29.12.2019 Die Medienhypes 2019: Streaming und Podcast

D25 Prozent der Deutschen nutzen Netflix; zusammen mit Amazon Prime, Apple plus, Youtube und den Mediatheken bestimmt Streaming inzwischen das Sehverhalten nicht nur der jungen Generation; und auch die Produzenten müssen umdenken. Im Audiobereich werden Podcasts immer beliebter, auch hier drängen immer mehr Anbieter auf den Markt, der sich irgendwann durch Werbung finanzieren soll. [mehr]

Medienmagazin Specials

Ein Schreibtisch mit Kaffeetasse, Stiften und einem Block auf dem "MEDIEN Startups" geschrieben steht | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Innovative Ideen Medien-Startups

Ob im Homeoffice oder im Loft, als Stiftung oder als kreativer Einzelner – es tut sich viel bei den Startups in der Medienbranche. In loser Folge stellen wir diejenigen vor, die der Redaktion aufgefallen sind - ob in der Startup-Hauptstadt Berlin, im innovativen München oder anderswo in Deutschland; außerdem blicken wir auf interessante Ideen weltweit. Alles über Gründung, Finanzierung, die Macher und den passenden Markt – in unseren Radiobeiträgen über Medien-Startups. [mehr]

Fotos einer Hand mit Mikrofon, von Händen auf einer Tastatur und eines Fotografen, darüber ein Stempel "Censored" | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Pressefreiheit Reporter in Gefahr

Das MedienMagazin berichtet regelmäßig über Einschränkungen der Pressefreiheit. In manchen Ländern sind Zensur, Verbote und die Schere im Kopf an der Tagesordnung. In anderen werden Journalisten verfolgt, ins Gefängnis geworfen oder sogar ermordet. Aber auch in freien Gesellschaften wie den USA oder Deutschland versuchen Politiker, Unternehmen und Behörden auf subtile Art und Weise, Medien bei ihrer Informationsarbeit zu behindern. All das können Sie hier nachhören. [mehr]

Ein Schreibtisch mit Zeitungen, Kaffeetasse, Stift und einem Tablet auf dem "Innovationen im Lokaljournalismus" geschrieben steht | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Neue Serie Innovationen im Lokaljournalismus

Wie reagieren Lokal- und Regionalzeitungen auf die Printkrise? Wie stoppen sie die Leserabwanderung? Sind sie gerüstet für die Digitalisierung? "Wenn aus Ideen Lösungen werden", unter diesem Motto schaute das Forum Lokaljournalismus in Nürnberg auf Innovationen im Lokaljournalismus. [mehr]