B5 aktuell - Das Medienmagazin

Das B5 MedienMagazin

 Deutsche verfolgen 1969 den Raumflug von Apollo 11 und die Mondlandung  | Bild: picture alliance/dpa zum Audio mit Informationen MedienMagazin 21.07.2019 Die Mondlandung als Medienereignis und andere TV-Events

Die Mondlandung vor 50 Jahren war auch ein riesiges Medienereignis: Mehr als eine halbe Milliarde Menschen sollen weltweit zugesehen haben, TV- und Radiosender übertrugen stundenlang. An diese Publikumszahlen kamen andere TV-Ereig… [mehr]

Die Welt der Medien: Print, Radio, TV, Internet und Social Media Das B5 MedienMagazin

Wie berichten Medien? Was macht die Digitalisierung mit dem Journalismus? Wo ist die Pressefreiheit bedroht? Welche spannenden Medien-Startups gibt es? Wozu braucht man Blockchain?

Weitere Themen

01.07.2019, China, Hongkong: Ein Demonstrant schreibt "Hongkong is not China"(Hongkong ist nicht China) an die Wand in einem Regierungsgebäude. Am Jahrestag der Rückgabe Hongkongs an China sind die seit Wochen andauernden Proteste in der Finanzmetropole eskaliert. Hunderte Protestler besetzten am Montagabend das Parlament der Stadt.  | Bild: dpa-Bildfunk/Liau Chung-Ren zum Audio mit Informationen MedienMagazin 14.07.2019 Pressefreiheit in China? Ausländische Medien ausgesperrt

Der Jahrestag zum Massaker am Tian’anmen, die Dauer-Proteste in Hongkong: Medien weltweit berichten, nur in China wird das totgeschwiegen. Jetzt wurden noch mehr westliche Medien gesperrt, darunter die FAZ, SZ, Tagesschau.de, Spiegel online. Eine Analyse unseres China-Korrespondenten Steffen Wurzel. [mehr]

Mann mit Tablet | Bild: BR/Max Hofstetter zum Audio mit Informationen MedienMagazin 07.07.2019 Konkurrenz zu Netflix? Von Joyn bis zur "Supermediathek"

Die Plattform Joyn von ProSiebenSAT.1 will mit Discovery den US-Streamingdiensten Paroli bieten. Die ARD verfolgt eine eigene Idee für eine europaweite, unabhängige digitale Infrastruktur für Medien und Kultur. [mehr]

Der in einem Korruptionsprozess angeklagte suspendierte Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs sitzt im Verhandlungssaal im Landgericht. In dem Prozess haben die vier Angeklagten die Gelegenheit für ihr jeweils letztes Wort. | Bild: dpa-Bildfunk / Armin Weigel zum Audio mit Informationen MedienMagazin 30.06.2019 Zwischen Medienkritik und Sachlichkeit: Der Regensburger Korruptionsprozess in den Medien

Nach 60 Verhandlungstagen fällt im Prozess gegen den ehemaligen Oberbürgermeister Wolbergs das Urteil. Vor Gericht ging es hoch her. Auch die Medien standen immer wieder in der Kritik: Haben sie den wegen Korruption Angeklagten vorverurteilt? Falsch oder einseitig berichtet? Wir ziehen Bilanz. Außerdem: Wo findet man jenseits der WM Frauenfußball im TV? Wie kann man mit Podcasts Geld verdienen? Was ist dran am Hype um 360°-Videos? Und wie positioniert sich die israelische Zeitung Haaretz an ihrem 100. Geburtstag? [mehr]

Medienmagazin Specials

Ein Schreibtisch mit Zeitungen, Kaffeetasse, Stift und einem Tablet auf dem "Innovationen im Lokaljournalismus" geschrieben steht | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Neue Serie Innovationen im Lokaljournalismus

Wie reagieren Lokal- und Regionalzeitungen auf die Printkrise? Wie stoppen sie die Leserabwanderung? Sind sie gerüstet für die Digitalisierung? "Wenn aus Ideen Lösungen werden", unter diesem Motto schaute das Forum Lokaljournalismus in Nürnberg auf Innovationen im Lokaljournalismus. [mehr]

Ein Schreibtisch mit Kaffeetasse, Stiften und einem Block auf dem "MEDIEN Startups" geschrieben steht | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Innovative Ideen Medien-Startups

Ob im Homeoffice oder im Loft, als Stiftung oder als kreativer Einzelner – es tut sich viel bei den Startups in der Medien-Branche. In loser Folge stellen wir diejenigen vor, die der Redaktion aufgefallen sind - ob in der Startup-Hauptstadt Berlin, im innovativen München oder anderswo in Deutschland: Alles über Gründung, Finanzierung, die Macher und den passenden Markt – in unseren Radio-Beiträgen über Medien-Startups. [mehr]

Fotos einer Hand mit Mikrofon, von Händen auf einer Tastatur und eines Fotografen, darüber ein Stempel "Censored" | Bild: colourbox.com; Montage: BR zur Übersicht Pressefreiheit Reporter in Gefahr

Das MedienMagazin berichtet regelmäßig über Einschränkungen der Pressefreiheit. In manchen Ländern sind Zensur, Verbote und die Schere im Kopf an der Tagesordnung. In anderen werden Journalisten verfolgt, ins Gefängnis geworfen oder sogar ermordet. Aber auch in freien Gesellschaften wie den USA oder Deutschland versuchen Politiker, Unternehmen und Behörden auf subtile Art und Weise, Medien bei ihrer Informationsarbeit zu behindern. All das können Sie hier nachhören. [mehr]