B5 aktuell - Das Medienmagazin


2

Interview mit US-Journalismusforscher „Deutsche Journalisten sollten mehr um ihr Publikum kämpfen als bisher“

Ein Beitrag von: Sissi Pitzer

Stand: 31.08.2018

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Journalismus-Professor Jay Rosen | Bild: BR/Sissi Pitzer

Der US-amerikanische Journalismusforscher Jay Rosen hat drei Monate lang in Deutschland gelebt und die deutschen Medien untersucht. Sein Ergebnis: Die Medien müssen "besser zuhören, Fehler korrigieren, Transparenz üben." Zum Umgang mit der AfD spricht er eine Warnung aus. Das Interview in voller Länge.


2