B5 aktuell - Das Medienmagazin


4

Vielseitig statt eintönig Das Medienlabor des Journalistinnenbundes

Ein Beitrag von: Friederike Müllender

Stand: 29.03.2018

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Die Teilnerhmerinne der Paneldiskussion des Journalistinnenbund "Vielseitig statt eintönig". Medien in der Einwanderungsgesellschaft.  | Bild: Lale çakmak

Nur jede 50. RedakteurIn bei uns hat ausländische Wurzeln, obwohl jeder fünfte Einwohner Deutschlands mittlerweile einen Migrationshintergrund hat. Unsere Gesellschaft ist vielfältiger geworden. Doch das spiegelt sich nicht in unseren Medien wider. Im Durchschnitt ist der typische Journalist männlich, 41 Jahre alt, stammt aus der Mittelschicht und hat keine Kinder. Zeit, das zu ändern. Von Friederike Müllender


4