B5 aktuell - Das Medienmagazin


1

Medien in der Corona-Krise Millenial-Medien: Aus für ze.tt von der ZEIT und bento vom Spiegel

Ein Beitrag von: Herkel, Günter

Stand: 17.07.2020

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Screenshot des Bento-Magazins vom Spiegel | Bild: Screenshot: BR

Gerade mal fünf Jahre ist es her, dass ZEIT und Spiegel mit eigenständigen Jugendportalen ins Netz gingen. Ze:tt und bento richteten sich vor allem an die Zielgruppe der Millenials, also der Altersgruppe der 16- bis 29jährigen. Ein Experimentierfeld für junge Themen, um die nachwachsende Generation an die eigenen etablierten Marken zu binden. Durch die Pandemie stellte sich heraus, dass dieses Geschäftsmodell nicht funktioniert: ze.tt wird in ZEIT online integriert, bento zum Herbst eingestellt.


1