B5 aktuell - Das Medienmagazin


3

Ägypten Großangriff auf die Informationsfreiheit

Ein Beitrag von: Stryjak, Juergen

Stand: 06.10.2017

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Ramy Raoof auf der re:publica 2017 in Berlin  | Bild: re:publica/Gregor Fischer

Nach der Gleichschaltung der meisten Medien in Ägypten wird nun der Zugang zum Internet eingeschränkt. Über 400 in- und ausländische Webseiten wurden bereits gesperrt: solche mit kritischen Inhalten, aber auch jene von VPN-Anbietern, mit deren Software Netzsperren umgangen werden können. Ist Ägypten auf dem Weg zu einer Abschottung nach dem Vorbild Chinas?


3