B5 aktuell - Das Medienmagazin


31

Mehr Geld vom Freistaat Filmfest München als Berlinale-Konkurrenz?

Ein Beitrag von: Moritz Holfelder

Stand: 29.06.2018

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Die Schauspielerin Veronika Ferres, (l-r) der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und die Leiterin des Filmfest München Diana Iljine sind beim Opening des Filmfest München 2018 im Mathäser Kino am roten Teppich zu sehen. | Bild: pa/dpa

Drei Millionen Euro mehr für das Filmfest München hat Ministerpräsident Söder angekündigt - und den Umbau zu einem Medienfestival, inkl. Gaming und Virtual Reality. Der Berlinale möchte er damit Konkurrenz machen - doch die hat nicht nur viel mehr Geld, sondern auch viel mehr Stars und Glamour. Bleibt die Frage nach der Umsetzung. Und ob auch die Stadt München tiefer in die Tasche greifen kann und will. Von Moritz Holfelder


31